Gewusst wie: Videos von MEGA kann man auch ohne Download abspielen. Foto: dpa-infocom

Kostenloser Speicherplatz

Videos aus dem Netz streamen

Die mobilen Office-Apps von Microsoft bieten die Möglichkeit, mit Finger oder Stift Notizen zu machen. Das geht ganz leicht - und kann sehr praktisch sein.

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Cloud-Speicher MEGA.nz bietet jedem kostenlos satte 50 GByte Speicherplatz an. Genug, um etwa auch Filme darin zu speichern, die man dann später woanders ansehen kann. Dazu muss man sich allerdings bei MEGA registrieren, doch das ist unverbindlich und kostenlos.

Mit einem Trick lassen sich gespeicherte Videos von MEGA auch ohne Download abspielen. Dazu die MEGAsync-Software installieren – ähnlich wie ein Dropbox-Client. Nach dem Login auf das MEGAsync-Symbol im Info-Bereich oder in der Menü-Leiste klicken. Nun über das Zahnrad ein Menü aufrufen. Hier findet sich auch die Option "Von MEGA streamen".

Ein Klick darauf öffnet ein neues Fenster, in dem per Klick auf "Cloud Drive" die gewünschte Datei zum Abspielen geöffnet werden kann. Danach noch auf "Applikation auswählen" klicken und den VLC Player auswählen – schon kann das Video-Vergnügen losgehen!

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare