+
Kinderhände sind oft unruhig - vor allem wenn die Kleinen Filme auf dem iPhone anschauen. Damit das Video nicht bei jedem Fingertipp stoppt, sind die Bedienungshilfen zu ändern. Foto: Ole Spata

Updates & Support

Videos unter iOS ohne Pausen durch Kinderfinger abspielen

Ein Touchscreen ist für kleinere Geräte unersetzlich. Doch manchmal kann ein versehentlicher Fingerwisch auch stören. Bei Apples iOS wird das Problem zumindest beim Abspielen von Videos schnell behoben.

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal braucht es einfach mal fünf Minuten Ruhe. Wer Kinder hat, kann die mit kurzen Videos auf dem Smartphone ablenken. Doch leider reicht schon ein Kinderfinger auf dem Display, damit das Filmchen stoppt.

Tief in Apples iOS steckt die Lösung für das Problem: im Menü unter "Allgemein/Bedienungshilfen/Geführter Zugriff" (ganz unten) den geführten Zugriff aktivieren. Nun wird das Video gestartet und sofort dreimal der Home-Knopf gedrückt - es erscheinen die Einstellungen für den geführten Zugriff.

Hier mit einem Klick auf "Optionen" einfach alle Eingabemöglichkeiten außer den Lautstärkereglern abschalten. Jetzt kann der Bildschirm erst wieder nach dreimaligem Drücken des Home-Buttons genutzt werden. Ist der Film zu Ende gelaufen, kann der geführte Zugriff wieder abgeschaltet werden - oder man startet gleich den nächsten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare