+
Handynutzer sollten erst ihre Daten löschen, bevor sie ihr defektes Handy in die Reparatur geben. Foto: Jens Kalaene

Verbraucher-Tipp

Vor Smartphone-Reparatur alle Daten sichern und löschen

Ist das Handy kaputt, sollte der Besitzer es nicht einfach so in die Reparatur schicken. Es ist ratsam, vorher ein paar wichtige Maßnahmen zu ergreifen, um die eigenen Daten zu schützen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer Smartphones oder Notebooks in die Reparatur gibt, sollte alle darauf gespeicherten Daten vorher sichern und dann löschen. Das rät der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Denn Hersteller oder Reparaturdienste übernehmen keine Garantie für den Erhalt der Daten.

Außerdem ist ohne ein Löschen nicht auszuschließen, dass Daten während der Reparatur ausgelesen und missbraucht werden - wie jüngst in einem Elektronikgeschäft in Brisbane in Australien. Dort sollen Mitarbeiter Medienberichten zufolge Fotos von Kunden-Smartphones gestohlen und weitergegeben haben.

vzbv-Tipps zum Thema

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Technik-Christkindl: Tipps für Last-Minute-Geschenke

München - Knapp drei Wochen sind es noch bis Weihnachten. Wer hat schon alle Geschenke? Wer hat noch nicht mal Ideen? Das Technik-Christkindl hilft.
Technik-Christkindl: Tipps für Last-Minute-Geschenke

Musikstreaming: Soundcloud startet Abo-Dienst 

Berlin - Die Musik-Plattform Soundcloud tat sich jedoch lange schwer mit dem Geldverdienen. Jetzt setzt der Spotify-Rivale auf einen neuen Abo-Service und will mit einem …
Musikstreaming: Soundcloud startet Abo-Dienst 

Hassreden: So lasch sind Facebook und Co. wirklich

New York - Facebook, Twitter und YouTube haben sich dazu verpflichtet, gemeldete Hassreden auf ihren Plattformen schnell zu prüfen und gegebenenfalls zu löschen. Doch …
Hassreden: So lasch sind Facebook und Co. wirklich

Eine Anwendung zweimal starten

Windows-Benutzer können mit einem kleinen Trick eine geöffnete Anwendung erneut starten: So stehen zwei Versionen der App zur Verfügung. Dies kann oft von praktischem …
Eine Anwendung zweimal starten

Kommentare