+
Website des Tages: Bildmanipulation bei Hochglanzmagazinen

Website des Tages: Girlpower

Schlanke Frauen mit Atombusen und Sixpack bepackte Kerle - Wie uns die Hochglanzmagazine dabei ein X für ein U vormachen, zeigt die Website des Tages.

In Männer-, Frauen- und Lifestylemagazinen werden auf den Titelseiten meist manipulierte Fotos von Promis und Models mit vermeintlichen Idealmaßen gezeigt. Das hier gerne mal ungehemmt manipuliert wird, zeigt eine Kampagne der Werbeagentur "Forsman & Bodenfors". Die Kampagne wurde für das schwedische Gesundheitsministerium entwickelt und soll vor allem Mädchen und junge Frauen über den Betrug aufklären.

In einer interaktiven Demonstration wird auf der Website der Agentur gezeigt, wie durch digitale Bildbearbeitung aus einem Teenager einer Glamour-Girl gemacht wird. Klicken Sie dazu auf der Website einfach auf die Bildstrecke. Es öffnet sich anschließend ein neues Fenster. Dort können Sie mit Hilfe eines Schiebereglers die einzelnen Bearbeitungsschritte nachvollziehen, die aus dem Teenager ein covertaugliches Glamour-Girl gemacht haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare