+
Wohnung einrichten leicht gemacht: Sweet Home 3D hilft Schritt für Schritt beim Planen.

Webseite des Tages: Sweet Home 3D

Vorbei die Zeit von Millimeterpapier und Papp-Möbeln: Wer vor einem Umzug probehalber die neue Wohnung einrichten will, kann das virtuell machen mit dem Programm Sweet Home 3D.

Wer sich vor dem Umzug ein Bild davon machen will, wie die Möbel in der neuen Wohnung oder im neuen Haus aussehen werden, kann mithilfe von Sweet Home 3D einen Entwurf skizzieren. Der Wohnungsplaner wurde ins Deutsche übersetzt und steht zum kostenlosen Download bereit.

Wer nicht sehr computeraffin ist, braucht jedoch keine Angst vor dem 3D-Programm zu haben. Die Grundrisse zeichnet man alle in der Draufsicht ein. Dann geht es an die Inneneinrichtung: Eine Reihe von Möbeln und Sanitäranlagen werden von dem Programm angeboten. Passen die Maßstäbe nicht, kann man sich auf der Herstellerwebseite weitere Möbel downloaden.

Dutzende Nutzer haben "Screen-Filme" bei Youtube hochgeladen, in denen sie zeigen, wie sie mit dem Programm arbeiten. Es gibt auch ein Tutorial für die aktuelle Version von Sweet Home 3D - der englische Sprecher hat allerdings einen schwer verständlichen Akzent. Computerbild gibt ebenfalls eine Anleitung für die ersten Schritte mit dem Programm. (via 20min)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare