+
Der Dachstein Gletscher gilt als einzigartiges Kulturdenkmal

Dachstein Gletscher: Einzigartige Kulturlandschaft 

Schladming - Die faszinierende Landschaft des Dachstein Gletschers gehört mit zum UNESCO Kulturerbe. Auf einer 25 Kilometer langen Tour können Besucher die schöne Gletscherwelt erleben.

Der Dachstein Gletscher gilt als eines der am häufigsten besuchten Gletscherskigebiete der Steiermark. Direkt bei der Auffahrt mit der Gletscherbahn offenbart sich den Besuchern ein wunderbarer Ausblick auf die umliegenden Berggipfel. Oben bei 3.000 Metern angekommen, können sich Touristen auf der Aussichtsplattform "Sky Walk" ausruhen.

Die Abfahrten ins Tal sind sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder, geeignet. Bei der "National Skitour" erleben die Urlauber die Landschaft des Dachsteins, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürt wurde. Eine 25 Kilometer lange Abfahrt führt sie von den Dachstein-Gipfelregionen bis hin zum 2.200 Meter tiefer liegenden Hallstätter See.

Seit dem 31. Mai 2011 können Besucher Rennfahrerlegende Nikki Lauda und Weltmeister Sebastian Vettel als Eisskulpturen im Eispalast bewundern. Auch die Simpsons freuen sich über einen Besuch.

Tarife für die Skisaison 2011/12

Tagesskipässe Hauptsaison vom 24.12.2011 bis 6.1.2012

Erwachsene 

Jugendliche

Kinder

3 Stunden

35,50 Euro

28,50 Euro

18,50 Euro

bis 12.30 Uhr

36,50 Euro

29,50 Euro

19,00 Euro

1 Tag

43,00 Euro

34,50 Euro

22,50 Euro

ab 11 Uhr

41,00 Euro

33,00 Euro

21,50 Euro

ab 12 Uhr

36,50 Euro

29,50 Euro

19,00 Euro

ab 13 Uhr

32,50 Euro

26,00 Euro

17,00 Euro

ab 14 Uhr

28,00 Euro

22,50 Euro

14,50 Euro

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Kontakt und Information:

Dachstein Gletscherbahn Ramsau
8972 Ramsau am Dachstein 79

Telefon: +43(0) 3687 22042 810

Wettertelefon: +43(0) 3687 22042 555

e-mail: dachstein@planai.at

www.derdachstein.at

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aqua-Fitness stärkt Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit

Die Temperaturen passen, Ferien und Urlaub sind angesagt und damit auch endlich mehr Zeit, sich und den Körper mal wieder ein wenig in Schwung zubringen. Für alle, die …
Aqua-Fitness stärkt Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit

Bergführer früher und heute: Rolltreppe auf den Großglockner

Rund 1300 Schutzhütten und Biwakschachteln sind über den gesamten Alpenraum verteilt und bieten Bergsteigern, mal mehr und mal weniger komfortabel, Unterschlupf. Ein …
Bergführer früher und heute: Rolltreppe auf den Großglockner

Die extreme Welt der Klippenspringer

Der Sprung vom 10-Meter-Brett – eine Heldentat? Nun ja, Klippenspringer wie die Oberbayerin Iris Schmidbauer stürzen sich aus 20 bzw. 27 Metern Höhe ins Wasser.
Die extreme Welt der Klippenspringer

Zirler Schützensteig: Hochgebirgsimpressionen ohne Gipfelsturm

Der Zirler Schützensteig verbindet zwei wunderschön gelegene Karwendelhütten: das Solsteinhaus und die Neue Magdeburger Hütte. Wer ihn begeht, genießt eine …
Zirler Schützensteig: Hochgebirgsimpressionen ohne Gipfelsturm

Kommentare