+
Ihr eigenes "Abenteuer Energie" wartet auf Sie! Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen.

„Abenteuer Energie“: Mit GAZPROM in den Europa-Park!

Das "Abenteuer Energie" ruft: Gewinnen Sie mit GAZPROM einen von zwei Erlebnisaufenthalten mit 2 Tagen Parkeintritt inklusive Übernachtung und Frühstück in einem 4-Sterne Hotel im Europa-Park in Rust.

Die GAZPROM Erlebniswelt „Abenteuer Energie“ im Europa-Park in Rust bei Freiburg bietet jede Menge Spannendes rund um das Thema Erdgas.

Das "Abenteuer Energie" erleben

Direkt zum Gewinnspiel

In der einzigartigen Erlebnisausstellung erfahren die Besucher alles Wissenswerte über den Energieträger und erhalten faszinierende Einblicke in die Welt der Energie: Von der Förderung des Rohstoffs im eiskalten Sibirien über den tausende Kilometer langen Pipelinetransport nach Deutschland bis hinein in unsere Häuser und Wohnungen. Interaktive Spiele rund um die Energiequelle Erdgas laden die ganze Familie zu lehrreicher Unterhaltung ein. Ob Kinder, Eltern oder Großeltern – der Spaß ist garantiert! Schon seit vierzig Jahren liefert GAZPROM Erdgas nach Europa, doch noch nie war das Thema Energie so spannend und vielseitig wie in der GAZPROM Erlebniswelt.

Nord Stream Game: Spiel gegeneinander und gegen die Zeit

Beim Nord Stream Game können die Besucher die Erdgas-Pipeline durch die Ostsee auf einer digitalen Karte selbst nachbauen. Zwei Spieler verlegen die Pipelinerohre gegeneinander und gegen die Zeit. Dabei müssen sie kritische Situationen überwinden: ein historischer Fund auf dem Meeresgrund oder tobendende Stürme auf offener See – Spannung pur für Jung und Alt.

Tanz der Moleküle

Der Tanz der Moleküle, eine große Multi-Touch-Wall, beantwortet Fragen wie: „Welche Produkte entstehen aus Erdgas?“ An der riesigen Wall können Besucher Erdgasmoleküle bewegen, chemische Prozesse simulieren und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Rohstoffes Erdgas erleben.

Pipeline-Rennen von Sibirien nach Rust

Spaß garantiert: Die GAZPROM Erlebniswelt.

Mit seinen 35 Billionen Kubikmetern Erdgasreserven kann GAZPROM Deutschland und Europa jahrzehntelang mit Erdgas versorgen. Auf seiner Reise von Russland nach Deutschland benötigt das Erdgas sieben Tage. Doch der Besucher der GAZPROM Erlebniswelt schafft es in wenigen Minuten durch die Pipelines von Sibirien nach Rust. Auf einem großen Joystick sitzend kann er sich mit Reaktionsvermögen und Geschick selbst durch die engen und kurvigen Röhren manövrieren: vorbei an der russischen Hauptstadt, durch die Ostsee, die Schalke-Arena und mit Vollgas zurück in den Europa-Park.

Nur für gute Nerven: „blue fire Megacoaster powered by GAZPROM“

Die Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster powered by GAZPROM“, einer der Besuchermagnete des Europa-Park direkt neben der GAZPROM Erlebniswelt, lässt Besucher die Energie hautnah spüren. Ob beim Katapultstart von Null auf Hundert in zweieinhalb Sekunden, einer gewagten 360-Grad-Schraube, zwei Überkopfelementen und einem Looping – der Ausflug in die Welt der Energie wird zum unvergesslichen Abenteuer und Nervenkitzel für die ganze Familie.

Jetzt mitmachen und gewinnen

Wollen Sie das "Abenteuer Energie" selbst erleben? Dann machen Sie mit: GAZPROM verlost zwei Erlebnisaufenthalte mit 2 Tagen Parkeintritt inklusive Übernachtung und Frühstück in einem der 4-Sterne Hotels im Erlebnis-Resort des Europa-Park für bis zu 4 Personen (gültig für die Saison 2013/14). Und so funktioniert's: Folgen Sie diesem Link und beantworten Sie die Gewinnspielfrage:

Was liefert GAZPROM seit vierzig Jahren nach Europa?

a) Kohle

b) Erdgas

Hier direkt beim Gewinnspiel mitmachen!

Teilnahmeschluss ist der 25. August 2013, 23:59 Uhr. Viel Erfolg!

Weitere Infos unter: www.gazprom-germania.de/abenteuer-energie und www.europapark.de.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unhandlich und unmodisch: Viele Radler ohne Helm unterwegs

Fahrradfahrer sind im Straßenverkehr oft einem großen Unfallrisiko ausgesetzt. Dennoch können sich laut einer Umfrage viele nicht dazu durchringen, einen Helm zu tragen.
Unhandlich und unmodisch: Viele Radler ohne Helm unterwegs

ADFC: Dobrindt verfehlt Ziele des Radverkehrsplans

Alle zwei Jahre überprüft das Bundesverkehrsministerium mit dem „Fahrrad-Monitor“ den Umsetzungsstand der selbst gesteckten Ziele des Nationalen Radverkehrsplans. Der …
ADFC: Dobrindt verfehlt Ziele des Radverkehrsplans

Eine Karte, die Leben rettet: Skitouren-Infos für Einsteiger

Muskelkraft statt Seilbahnmotor: Immer mehr Wintersportler erarbeiten sich ihre Skiabfahrt, indem sie mit Tourenski auf Berge steigen. Allein in Süddeutschland gibt es …
Eine Karte, die Leben rettet: Skitouren-Infos für Einsteiger

Fitness-Apps und die Datenfrage

Gesundheits-Apps oder Fitness-Armbänder helfen, gesund zu bleiben. Verbraucherschützer warnen vor dem Missbrauch der Daten.
Fitness-Apps und die Datenfrage

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Leider sind eine Vielzahl der Kommentare rechtlich bedenklich oder schlicht beleidigend, sodass eine gewissenhafte und faire Kontrolle nach den Regeln unserer Netiquette nicht mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Beiträgen eine Kommentarmöglichkeit.