+
Hier geht es zum Pistenplan vom Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang.

Saalbach Hinterglemm Leogang: Pistengaudi im Skicircus

200 Pistenkilometer, 55 Liftanlagen und Abfahrten, die zu 90 Prozent beschneit sind: Im Skicircus Saalbach Hinterglemm schlagen Wintersportherzen höher.

Anfänger finden auf 90 Kilometer leichten Pisten Platz, um den richtigen Schwung zu üben. Dazu bieten weitere 95 Kilometer mit mittlerem Schwierigkeitsgrad viel Abwechslung. Auf Profis warten 15 Kilometer schwarze Abfahrten.

Vom Bett auf die Bretter

Wintersportler in Saalbach Hinterglemm können ihr Auto getrost in der Garage lassen: Die Skilifte gehen direkt vom Ort aus ins Skigebiet und die Abfahrten führen wieder zurück.

Hier geht es zum Pistenplan Saalbach Hinterglemm Leogang

Freestyle

Der Nightpark bei der Unterschwarzachbahn in Hinterglemm, der Nitro Snowpark bei der Asitzmuldenbahn in Leogang und der „Learn to Ride Park“ am Bernkogel lassen die Freestyle-Herzen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang höher schlagen.

Rodeln

Auf der Rodelbahn am Reiterkogel, die im gültigen Skipass inkludiert ist, geht’s auf über drei Kilometern bergab – auch abends bis 23 Uhr bei Flutlicht. Auf der Rodelbahn am Spielberghaus bringt ein Pistenbully Besucher nach oben.

Eislaufen

Auf dem Eislaufplatz im Sportzentrum Saalbach Hinterglemm drehen Eisprinzessinnen und Schneekönige ihre Pirouetten.

Skitouren und Schneeschuhwanderungen

22 geräumte Winterwanderwege auf 140 Kilometern bieten eine idyllische Winterkulisse für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer.

Angebote für Familien

Bei der Aktion „Power of Zehn“ kostet der Tagesskipass für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren jeden Samstag nur zehn Euro. Mit dem Montelino Skipass fahren kleine Gäste, die nach 2007 geboren sind, kostenlos, die Jahrgänge 1997 bis 2006 zahlen die Hälfte. Jugendliche bis Jahrgang 1994 erhalten 25 Prozent Ermäßigung. In vielen Skischulen können auf speziell abgegrenzten Übungswiesen bereits Dreijährige unter kundiger Anleitung ihre ersten Schwünge üben. Damit sich auch Eltern beruhigt auf die Piste stürzen können, betreuen Kindergärtnerinnen die kleine Skifahrer schon in einer Mini-Clown-Welt mit Schaukeln, Rutschen und Karussells.

Après Ski und High-Life

Wer Action und ein pulsierendes Nachtleben sucht, der findet ein unerschöpfliches Angebot: Beim Hüttenzauber, beim Après-Ski oder in unzähligen Pubs, Bars und Events mit Live-Musik.

Skipasspreise Hauptsaison

Hier finden Sie einen Auszug aus den Skipasspreisen. Die Skipässe sind gültig für alle Anlagen in Saalbach, Hinterglemm, Leogang und den Skibussen im Glemmtal!

Hauptsaison (22. Dezember 2012 bis 6. Januar 2013 und 26. Janaur bis 15. März 2013):

Erwachsene (in €)

Jugendliche** (in €)

Kinder* (in €)

9 bis 12.30 Uhr

36,50

27,50

18,00

ab 11.45 Uhr

36,50

27,50

18,00

ab 14.00 Uhr

30,50

23,00

15,00

1 Tag

45,00

33,50

22,50

2 Tage

87,00

65,00

43,50

3 Tage

124,50

93,50

62,00

4 Tage

158,00

118,50

79,00

5 Tage

189,00

141,50

94,50

5 in 7 Tagen

206,50

155,00

103,00

6 Tage

220,00

165,00

110,00

7 Tage

239,50

179,50

119,50

14 Tage***

372,50

279,50

186,00

21 Tage***

465,00

348,50

232,50

  * Kinder - Jahrgang: 1997 - 2006

** Jugendliche - Jahrgang: 1994 - 1996

Für alle Altersangaben ist ein amtlicher Lichtbildausweis erforderlich.

*** Ab der 9-Tageskarte wird ein Passbild benötigt.

Hinweis:

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Infos und Kontakt:

www.skicircus.at

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstr. 550
A-5753 Saalbach Hinterglemm
Tel.: 00 43/65 41/68 00-68
contact@saalbach.com
www.saalbach.com

Tourismusverband Leogang
Postfach 28
A-5771 Leogang
Tel.: 00 43/65 83/82 34
info@saalfelden-leogang.at
www.leogang-saalfelden.at

Saalfelden Leogang Tourismus
Bahnhofstr. 10
A-5760 Saalfelden
Tel.: 00 43/65 82/7 06 60
info@saalfelden-leogang.at
www.leogang-saalfelden.at

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf den Spuren des Märchenkönigs

Mit der Herzogstandbahn kommt man bequem auf 1600 Meter Höhe. Von dort aus gibt es schöne Rundtouren mit imposantem Ausblick.
Auf den Spuren des Märchenkönigs

Die zehn schönsten Radl-Touren im MVV-Gebiet

München - Einmal durch die nördliche Seenplatte. Oder zum Kloster Schäftlarn. Oder quer durchs Tölzer Land. Oberbayern ist Radl-technisch kaum zu schlagen. Die zehn …
Die zehn schönsten Radl-Touren im MVV-Gebiet

Könige & Römer: Gemütliche Radtour bei Roßhaupten

Wellen schlagen noch an den Strand, die MS Füssen hat abgedreht. Das Wasser ist fast schon kitschig blau, die dunkel schimmernden Berge flirten mit ein paar …
Könige & Römer: Gemütliche Radtour bei Roßhaupten

Schwammerl-Saison: Gute Aussichten für Pilzsucher

Passionierte Pilzsucher dürfen sich freuen. Nach zwei mageren Jahren sprießen heuer die Pilze aus dem Boden. Viele Pilze erhöhen aber auch die Gefahr von Vergiftungen.
Schwammerl-Saison: Gute Aussichten für Pilzsucher

Kommentare