10 Prozent Plus

32,8 Milliarden für Kinder- und Jugendhilfe

Wiesbaden - Die öffentlichen Ausgaben für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen steigen weiter. Das geht aus einer aktuellen Übersicht des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden hervor.

2013 seien für Kitas, Tagesmütter, Heimerziehung oder Jugendarbeit netto rund 32,8 Milliarden Euro aus den Kassen von Bund, Ländern und Gemeinden geflossen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag. Im Vergleich zu 2012 war das ein Plus von 10,2 Prozent.

Rund zwei Drittel des Geldes wurde für die Kindertagesbetreuung ausgegeben - die Netto-Ausgaben nach Abzug der Einnahmen etwa aus Gebühren kletterten um 13,2 Prozent auf 21,4 Milliarden Euro.

Rund 8,7 Milliarden Euro wendeten die öffentlichen Träger für Hilfen zur Erziehung auf, etwa 4,7 Milliarden Euro davon für die Unterbringung junger Menschen in Heimen oder betreuten Wohngemeinschaften.

Lediglich 5 Prozent der Gesamtausgaben entfielen auf die Jugendarbeit, zum Beispiel für Freizeiten oder Jugendzentren. Dafür wendeten Bund, Länder und Gemeinden 2013 rund 1,7 Milliarden Euro auf.

dpa

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Die Deutsch-Türken sind nicht illoyal"

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat von den in Deutschland lebenden Menschen mit türkischen Wurzeln Loyalität gegenüber dem deutschen Staat gefordert. Wir …
"Die Deutsch-Türken sind nicht illoyal"

Immer mehr Ältere büßen Hartz IV ein

Berlin (dpa) - Bei immer mehr älteren Langzeitarbeitslosen fallen die Hartz-IV-Leistungen weg. Manche bekommen noch einen Job, andere gehen freiwillig vorzeitig in Rente …
Immer mehr Ältere büßen Hartz IV ein

AfD-Anhängerschaft wird jünger und rechter

Die AfD ist eine Partei im Wandel. Eine Studie zeigt: Unter ihren Anhängern finden sich heute viel mehr Menschen mit einem sehr rechten Weltbild als in der Anfangsphase.
AfD-Anhängerschaft wird jünger und rechter

Türkische Panzer in Nordsyrien

Die Türkei verstärkt ihr militärisches Engagement im syrischen Bürgerkrieg. Die Offensive richtet sich gegen die Terrormiliz IS. Tatsächlich aber dürfte Ankara vor allem …
Türkische Panzer in Nordsyrien

Kommentare