+
Ein US-Polizist sichert einen Tatort. Foto: Larry W. Smith/Archiv/Illustration

Täter rief "Allah"

Acht Verletzte bei Messerattacke in Minnesota

Berlin/Washington (dpa) - Ein Mann hat in einem Einkaufszentrum in St. Cloud im US-Bundesstaat Minnesota acht Menschen mit einem Messer verletzt. Ein Polizist habe den Mann am Samstagabend (Ortszeit) erschossen, berichtete der Sender CNN.

Augenzeugenberichten zufolge habe der Mann "Allah" gerufen und Kunden in dem Einkaufszentrum etwa 70 Kilometer nordwestlich von Minneapolis gefragt, ob sie Muslime seien.

Die Identität des Täters und seine Motive waren zunächst unbekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2:2 in Madrid: Reus schießt BVB zum Gruppensieg

Madrid - Im Ballsaal der Königlichen hat Borussia Dortmund dank Marco Reus eine außergewöhnliche Gruppenphase gekrönt. 
2:2 in Madrid: Reus schießt BVB zum Gruppensieg

OSZE-Treffen in Hamburg: Steinmeier will Rückkehr zum Dialog

Es ist eine Konferenz in Krisenzeiten. Die OSZE ringt in Hamburg um Fortschritte vor allem im Ukraine-Konflikt. Konkrete Beschlüsse wird es wohl nicht geben. Aber für …
OSZE-Treffen in Hamburg: Steinmeier will Rückkehr zum Dialog

Kerry und Lawrow sprechen in Hamburg über Syrien

Hamburg - Die Außenminister der USA und Russlands, John Kerry und Sergej Lawrow, sind am Mittwochabend in Hamburg zu einem Gespräch über den Syrien-Konflikt …
Kerry und Lawrow sprechen in Hamburg über Syrien

Neuer Ärger zwischen Berlin und Ankara

Berlin/Istanbul - Ein verschwundener Reisepass hat die Ausreise einer türkischen Parlamentarierin aus Deutschland verzögert. Und schon droht die nächste Belastungsprobe …
Neuer Ärger zwischen Berlin und Ankara

Kommentare