+
Ein Hacker hat angeblich E-Mails des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad heruntergeladen

Saudischer Hacker dringt in Assads Mailbox ein

Riad - Einem Hacker aus Saudi-Arabien soll es gelungen sein, E-Mails des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad herunterzuladen. Angeblich entdeckte er dabei Beweise für "Skandale".

Das berichtete die saudische Zeitung “Al-Madina“ am Dienstag. Der Hacker namens Osama Salman al-Ansi habe Daten im Umfang von vier Gigabyte gestohlen, darunter Material, das zur Enthüllung etlicher “Skandale“ beitragen könnte. Unter anderem gehe es dabei um die Rolle des Iran bei der Niederschlagung des Aufstandes in Syrien. Der Hacker habe dem Präsidenten eine Botschaft übermittelt, in der er ihm gedroht habe, die Informationen zu veröffentlichen, falls er die Gewalt gegen die Protestbewegung nicht einstellen sollte.

Die Zeitung berichtete außerdem, Al-Ansi habe mehrere Websites der syrischen Regierung gehackt. Allerdings funktionierten diese am Dienstag schon wieder normal.

Saudische Hacker hatten in den vergangenen Wochen mehrere israelische Websites vorübergehend lahmgelegt und Daten israelischer Bürger gestohlen. Hacker aus Israel hatten daraufhin etliche saudische Websites attackiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Fluchtroute durch die Schweiz: Kommunalpolitiker schlägt Alarm

München/Konstanz - Aktuelle Asyl-Zahlen aus der Schweiz sorgen für Unruhe in Süddeutschland. Eine neue Flüchtlings-Route führt durch das kleine Land. Die Bundespolizei …
Neue Fluchtroute durch die Schweiz: Kommunalpolitiker schlägt Alarm

US-Vize rechnet mit Schließung von Guantánamo bis Januar

Stockholm (dpa) - US-Vizepräsident Joe Biden rechnet mit einer Schließung des Gefangenenlagers Guantánamo auf Kuba bis zum Ende der Amtszeit von US-Präsident Barack …
US-Vize rechnet mit Schließung von Guantánamo bis Januar

Türkische Syrien-Offensive: Kurden ziehen sich zurück

Istanbul - Die türkische Bodenoffensive in Syrien zeigt Wirkung. Die Kurden müssen weichen, auch weil sie von ihrem Verbündeten USA gewarnt worden waren. Ankara will …
Türkische Syrien-Offensive: Kurden ziehen sich zurück

Bundesländer schicken Tausende Lehrer in Arbeitslosigkeit

Lehrermangel macht den Schulen zum Start des neuen Schuljahrs vielerorts zu schaffen. Doch zugleich wurden Lehrer zuletzt oft im Sommer in die Arbeitslosigkeit geschickt …
Bundesländer schicken Tausende Lehrer in Arbeitslosigkeit

Kommentare