+
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

"Ganz, ganz bitter"

Maut: Dobrindt prophezeit Gegnern "Enttäuschung"

Berlin - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will sich von den Maut-Gegnern in der CDU nicht kleinkriegen lassen.

„Alle, die da mal so sehr schnell zu irgendeiner Einschätzung kommen - von europarechtswidrig, bis verfassungswidrig, bis bringt kein Geld - die täuschen sich halt ganz, ganz bitter am Schluss“, sagte Dobrindt am Dienstag bei einer Konferenz der Tageszeitung „Die Welt“ in Berlin.

Er halte sich an den vereinbarten Ablauf, das Maut-Konzept zwischen allen Ministerien und mit der EU-Kommission abzustimmen. Bei der Maut werde alles so kommen, wie es im Koalitionsvertrag zugesagt worden sei. „Ich überzeuge gerade alle mit Argumenten“, meinte Dobrindt. Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) kritisierte den Maut-Streit in der Union als „verkehrspolitischen Kindergarten“. Die „dämlich anmutende Ausländer-Maut-Maulerei“ lenke von wahren Straßen-Problemen ab.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast eine Million Rentner haben Minijobs

Das Rentenniveau sinkt und damit nimmt der Teil der Rentner zu, die hinzuverdienen müssen. Der Teil, der das freiwillig macht, nimmt dagegen ab. Das sagt jedenfalls der …
Fast eine Million Rentner haben Minijobs

Mindestens 20 Tote bei Terroranschlag auf Hotel in Somalia

Zum dritten Mal greift Al-Shabaab das selbe Hotel in Mogadischu an. Die Botschaft der Terrormiliz ist klar: Für ihre Kämpfer sind selbst die besten Sicherheitsmaßnahmen …
Mindestens 20 Tote bei Terroranschlag auf Hotel in Somalia

Nach Gabriel wendet sich auch Paris von TTIP ab

Wirtschaftsminister Gabriel wird nicht nur vom Koalitionspartner kritisiert, weil er die TTIP-Verhandlungen für "de facto gescheitert" erklärt hat. Der SPD-Chef bleibt …
Nach Gabriel wendet sich auch Paris von TTIP ab

Nach Gabriel wendet sich auch Paris vom Handelspakt TTIP ab

Paris/Berlin - TTIP-Abgesang nun auch an der Seine: Die französische Regierung sieht keine Chance mehr auf eine rasche Einigung. Das Reizthema dürfte auch bei der …
Nach Gabriel wendet sich auch Paris vom Handelspakt TTIP ab

Kommentare