+
Die Einführung der Pkw-Maut wird vorerst verschoben.

EU-Kommission schreitet ein

Dobrindt verschiebt Maut: Das sagen die User

Berlin - Durch das rechtliche Einschreiten der EU-Kommission gegen die deutsche Pkw-Maut, muss Verkehrsminister Alexander Dobrindt das Projekt vorerst verschieben. Das sind die Reaktionen der User.

Die deutsche Pkw-Maut liegt vorerst auf Eis und wird aller Voraussicht nach auch 2016 nicht kommen. Durch das juristische Vorgehen seitens der EU-Kommission und der damit verbundenen Rechtsunsicherheit ist eine Ausschreibung für die Betreiberfirmen nicht möglich. Laut EU-Kommission diskriminiere das umstrittene Gesetzt ausländische Autofahrer. Die Befürworter behaupten dagegen, die Einführung der Pkw-Maut entspreche europäischem Recht. Im Netz überschlagen sich die Meinungen der User zu diesem Thema. Wir haben die besten Meinungen und Posts zusammengefasst.
Einige Nutzer zeigen sich enttäuscht über die Pläne, die Pkw-Maut zu verschieben und äußerten sich via Twitter:

Andere User reagieren mit Spott und Sarkasmus und schießen vor allem gegen Verkehrsminister Alexander Dobrindt:

Insgesamt begrüßt die Mehrheit der Nutzer im Netz die Verschiebung der Pkw-Maut:

kus/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rentenniveau fällt ohne Reform auf 41,6 Prozent

Rentenniveau auf Talfahrt - tut sich nichts bei der gesetzlichen Rente, sinkt das Sicherungsniveau stark ab. Doch will man es halten, kostet das Milliarden.
Rentenniveau fällt ohne Reform auf 41,6 Prozent

Machtkampf um Spitzenkandidatur bei Linkspartei

Die Chefs der Bundestagsfraktion, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, bescheren der Linken einen Streit über die Spitzenkandidatur bei der nächsten Bundestagswahl. …
Machtkampf um Spitzenkandidatur bei Linkspartei

Regierungserklärung im Landtag: „Der Bauch ist voll, das Hirn nicht“

München – In einer Generaldebatte streitet der Landtag über die Ziele der nächsten Jahre. Seehofer verteidigt seine Flüchtlingspolitik energisch. Als die Opposition …
Regierungserklärung im Landtag: „Der Bauch ist voll, das Hirn nicht“

Draghi verteidigt vor Bundestag Nullzinspolitik

EZB-Präsident stellt sich harten Fragen der Bundestags-Abgeordneten. Denn die extrem niedrigen Zinsen stoßen vor allem in Deutschland auf Kritik. Der oberste Notenbanker …
Draghi verteidigt vor Bundestag Nullzinspolitik

Kommentare