Barack Obama und Angela Merkel im Juni beim G7-Gipfel in Krün.
+
Barack Obama und Angela Merkel im Juni beim G7-Gipfel in Krün.

Time Magazin zeichnete die Kanzlerin aus

"Person des Jahres": Obama gratuliert Merkel 

Washington - "Herzlichen Glückwunsch", schrieb Obama auf Deutsch in einer Twitter-Botschaft. Damit gratulierte der US-Präsident Merkel zur Auszeichnung als "Persönlichkeit des Jahres" durch das US-Magazin "Time".

"Danke für Deine moralische Führungsstärke und starke Partnerschaft", schrieb Obama in seiner kurzen Botschaft weiter. Zuvor hatte Merkel für ihre Auszeichnung Spott vom republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump bekommen. Das Magazin habe eine Person auserkoren, die Deutschland ruiniere, so Trump ebenfalls über den Nachrichtendient Twitter. 

Barack Obama über Angela Merkel: "Kanzlerin der freien Welt"

Das US-Magazin "Time" kürt seit 1927 die Persönlichkeit, die in den Augen der Redaktion das Weltgeschehen des Jahres besonders beeinflusst hat. Merkel erhielt den Titel am Mittwoch für ihrer Rolle als unverzichtbare Krisenmanagerin in der Europäischen Union. Vor allem im griechischen Schuldendrama und beim Umgang mit dem historischen Flüchtlingsandrang habe sie Führungsstärke bewiesen. Auf seiner Titelseite bezeichnete das Magazin Merkel als "Kanzlerin der freien Welt".

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hingegen giftete bei Twitter postwendend gegen Angela Merkel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sanders beschwört Anhänger: Wählt Hillary Clinton

Philadelphia (dpa) - Kurz vor dem offiziellen Auftakt des Parteitages des Demokraten hat der unterlegene Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders seine Anhänger …
Sanders beschwört Anhänger: Wählt Hillary Clinton

Seehofer: "Die Lage ist ernst und bedrohlich"

München - Im Interview mit dem Münchner Merkur spricht Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) über Angst, die bisherige Abschiebepraxis - und wie Gefahren künftig …
Seehofer: "Die Lage ist ernst und bedrohlich"

Anschläge und Asylpolitik: Gefährliche Warteschleifen

München - Abschiebung oder echte Bleibeperspektive? Diese Entscheidung muss auch im Sinne der Asylbewerber viel schneller fallen - und auch konsequent umgesetzt werden.  
Anschläge und Asylpolitik: Gefährliche Warteschleifen

Nach Spaltung: Meuthen will AfD-Fraktion wiedervereinigen

Stuttgart (dpa) - Der baden-württembergische AfD-Landeschef Jörg Meuthen möchte, dass die gespaltene Fraktion im Landtag sich innerhalb der nächsten drei Wochen …
Nach Spaltung: Meuthen will AfD-Fraktion wiedervereinigen

Kommentare