1 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
2 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
3 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
4 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
5 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
6 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
7 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.
8 von 19
Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.

Athen: Zusammenstöße von Euro-Befürwortern und Gegnern

Athen - Während die EU-Regierungschefs in Brüssel bei einem Sondergipfel nach einem Ausweg aus der griechischen Finanzkrise suchen, zeigen griechische Bürger in Athen Flagge. Bei einer Kundgebung vor dem Parlament in Athen forderten viele Demonstranten den Verbleib des Landes in der Euro-Zone. Am Montagabend kam es zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten, die unter anderem Leuchtbomben warfen.

Meistgesehene Fotostrecken

Wagenknecht schwört Partei auf Eigenständigkeit ein

Eine Revolutionierung der Partei und der Gesellschaft? Die Linken debattierten am Samstag bis tief in die Nacht radikale Forderungen. Die Partei will sich als bessere …
Wagenknecht schwört Partei auf Eigenständigkeit ein

UN-Flüchtlingshilfswerk: 700 Migranten in einer Woche ertrunken

Rom - Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR befürchtet, dass bei Schiffsuntergängen vor der libyschen Küste im Mittelmeer in den vergangenen sieben Tagen vermutlich …
UN-Flüchtlingshilfswerk: 700 Migranten in einer Woche ertrunken

Linke bestätigt Spitzen-Duo: Tortenattacke auf Wagenknecht

Die Linke rüstet sich für die bevorstehenden Wahlen. Das Ost-West-Duo an der Parteispitze wird bestätigt. Aber geredet wird auf dem Parteitag in Magdeburg über etwas …
Linke bestätigt Spitzen-Duo: Tortenattacke auf Wagenknecht

Parteitag: Linke Wagenknecht kriegt Schoko-Torte ins Gesicht

Magdeburg - Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Linken-Parteitag in Magdeburg mit einer Torte beworfen worden. Doch was ist der Grund für die …
Parteitag: Linke Wagenknecht kriegt Schoko-Torte ins Gesicht

Kommentare