+
Bundesaußenminister Steinmeier will sich mit Außenminister Sergej Lawrow und Ministerpräsident Dmitri Medwedew in Moskau treffen. 

Das sind die Themen

Außenminister Steinmeier bei Lawrow und Putin in Moskau

Moskau - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) führt in Moskau Gespräche über die Ukraine und Syrien. Ein weiteres Thema auf der Tagesordnung könnte für Spannungen sorgen.

Geplant sind Treffen mit Außenminister Sergej Lawrow und Ministerpräsident Dmitri Medwedew, wie das Auswärtige Amt mitteilte. Später will der russische Präsident Wladimir Putin Steinmeier im Kreml empfangen.

Zur Sprache kommen soll auch das russische Urteil gegen die ukrainische Kampfpilotin Nadeschda Sawtschenko. Aus Sicht der Bundesregierung hat der Prozess rechtsstaatlichen Grundsätzen widersprochen. Weiteres Thema sind nach Angaben des Auswärtigen Amts die deutsch-russischen Beziehungen. Später am Mittwoch wird auch US-Außenminister John Kerry zu Gesprächen in Moskau erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

Hamburg (dpa) - Die Grünen-Politikerin Renate Künast geht laut einem "Spiegel"-Bericht mit Strafanzeige und Strafantrag gegen gefälschte Nachrichten bei Facebook vor.
Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

Wieder schlimmer Todeskampf bei Hinrichtung in den USA

Montgomery/Alabama - Bei einer Hinrichtung in den USA hat offenbar erneut ein Todeskandidat minutenlange Qualen erlitten. Das dürfte die Debatte über die Methoden neu …
Wieder schlimmer Todeskampf bei Hinrichtung in den USA

Friedensnobelpreis an Kolumbiens Präsidenten Santos verliehen

Oslo - Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat am Samstag in Oslo den Friedensnobelpreis 2016 entgegengenommen.
Friedensnobelpreis an Kolumbiens Präsidenten Santos verliehen

Künast stellt Anzeige wegen „Fake-News“ zu Flüchtling auf Facebook

Berlin - Renate Künast von den Grünen geht per Strafanzeige und Strafantrag gegen eine Falschnachricht auf Facebook vor. Hart geht die Politikerin auch mit Facebook …
Künast stellt Anzeige wegen „Fake-News“ zu Flüchtling auf Facebook

Kommentare