Zusammenhang zu Terror-Anschlägen? 

Bayerische Polizei stoppt verdächtiges Auto aus Brüssel

Rosenheim - Die Polizei hat am Dienstag auf der Autobahn München-Salzburg drei Kosovaren festgenommen, die Verbindungen zu einem Terrornetzwerk haben könnten.

Ein Sprecher des bayerischen Landeskriminalamts bestätigte entsprechende Informationen des ARD-Magazins „Report München“ und des BR-Hörfunks.

Demnach kamen die Verdächtigen aus Brüssel und waren mit einem in Belgien zugelassenen Wagen unterwegs. Hinweise auf einen Zusammenhang mit den Terroranschlägen von Brüssel gebe es bisher nicht, betonte der Sprecher. Ermittelt werde aber wegen „Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat“.

Der Festnahme war laut Bayerischem Rundfunk ein Tipp vorausgegangen, den ein Unbekannter am Montagabend der bayerischen Polizei auf einem Kontaktformular im Internetauftritt gegeben hatte. Dabei war von einem geplanten Terrorangriff die Rede; es wurden die Personalien von zwei Kosovo-Albanern genannt, die mit einem silberfarbenen Mercedes unterwegs seien.

Schleierfahnder der Rosenheimer Polizei entdeckten den Wagen, stoppten das Fahrzeug mit zwei Brüdern und einem Begleiter im Alter zwischen 36 und 46 Jahren. Die Männer gaben an, Arbeiter einer belgischen Baufirma zu sein. Die in ihrem Wagen gefundenen Baupläne sollen von einer von ihnen betreuten Baustelle stammen. Einer der beiden Brüder wurde mit Haftbefehl gesucht, weil er vor seiner angeordneten Abschiebung in das Kosovo untergetaucht war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker zum EU-Gipfel: Merkel sieht "keinen Weg, das wieder umzukehren"

London - Die Briten haben für einen Austritt aus der EU gestimmt. Die Folgen des Brexit klären nun die Staatschef bei einem EU-Gipfel in Brüssel. Wir berichten im …
Ticker zum EU-Gipfel: Merkel sieht "keinen Weg, das wieder umzukehren"

News-Ticker: Terror in Istanbul - Hinweise auf IS-Beteiligung

Istanbul - Wieder erschüttert ein Terroranschlag die türkische Metropole Istanbul. Diesmal richten Selbstmordattentäter ein Blutbad am Atatürk-Flughafen an - dort, wo …
News-Ticker: Terror in Istanbul - Hinweise auf IS-Beteiligung

So steht es um die Kinderbetreuung in Deutschland

Gütersloh - Um wie viele Kinder müssen sich Erzieher kümmern? Dazu stellt die Bertelsmann-Stiftung am Mittwoch eine Studie vor.
So steht es um die Kinderbetreuung in Deutschland

EU-Chefs tagen ohne Cameron - Neue Ära in Brüssel

Brüssel - London hat nach dem Brexit-Referendum noch nicht einmal offiziell seinen Wunsch mitgeteilt, die EU zu verlassen. Doch Europa schafft Tatsachen. Die Phase der …
EU-Chefs tagen ohne Cameron - Neue Ära in Brüssel

Kommentare