IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi. Foto: Islamic State Video
+
IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi. Foto: Islamic State Video

Medien: IS-Anführer Al-Bagdadi bei Luftangriff verletzt

Bagdad (dpa) - Ein irakischer Medienbericht hat am Sonntag erneut Gerüchte um eine mögliche Verletzung des Anführers der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeheizt.

Nach Angaben des Staatssenders Irakija soll IS-Oberhaupt Abu Bakr al-Bagdadi in der Folge eines Luftangriffes einer irakischen Spezialeinheit verletzt worden sein. Irakija berief sich auf das Innenministerium, macht jedoch keine Angaben, wann und wo der Luftschlag durchgeführt worden sein soll.

Dagegen berichtete der irakische Verteidigungsminister Chalid al-Ubaidi am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite, Al-Bagdadi sei durch einen von den USA durchgeführten Luftangriff am Freitag verletzt worden. Seit Samstag war von Medien über einen US-Luftschlag auf Al-Bagdadi nahe des an der irakisch-syrischen Grenze liegenden Al-Kaim berichtet worden.

Über den Tod oder eine Verletzung Al-Baghdadis ist mehrfach fälschlich berichtet worden. Das US-Zentralkommando in Tampa/Florida teilte am Sonntag mit, es lägen keine Informationen vor, die Berichte bestätigten, nach denen Al-Baghdadi verletzt worden sei.

Livestream Irakija, Arabisch

Facebook-Seite des irakischen Verteidigungsministers, Arabisch

Meistgelesene Artikel

Camp von Idomeni: Evakuierung könnte bis zu 10 Tage dauern

Athen/Idomeni - Nach dem Beschluss der griechischen Behörden beginnt die Polizei in Idomeni, das Flüchtlingscamp zu räumen. Alle weiteren Infos und Entwicklungen in …
Camp von Idomeni: Evakuierung könnte bis zu 10 Tage dauern

US-Wahl 2016: Sanders beantragt Überprüfung der Vorwahl in Kentucky

Washington - Donald Trump hat sich auf einer NRA-Veranstaltung für das uneingeschränkte Recht auf Waffenbesitz eingesetzt. Waffenfreie Zonen will er abschaffen. Alle …
US-Wahl 2016: Sanders beantragt Überprüfung der Vorwahl in Kentucky

Parteivize Weber mahnt: CSU darf AfD nicht kopieren

München - Innerhalb der CSU bahnt sich eine Debatte über den Umgang mit der AfD an. Parteivize Manfred Weber mahnt ungewöhnlich deutlich ein Umdenken in seiner Partei an.
Parteivize Weber mahnt: CSU darf AfD nicht kopieren

Erdogan droht: Ohne Fortschritte bei Visa kein Flüchtlingsdeal

Istanbul - Ohne Fortschritte bei den Verhandlungen zur EU-Visumfreiheit will der türkische Staatspräsident das Abkommen zur Rücknahme von Flüchtlingen nicht in Kraft …
Erdogan droht: Ohne Fortschritte bei Visa kein Flüchtlingsdeal

Kommentare