IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi. Foto: Islamic State Video
+
IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi. Foto: Islamic State Video

Medien: IS-Anführer Al-Bagdadi bei Luftangriff verletzt

Bagdad (dpa) - Ein irakischer Medienbericht hat am Sonntag erneut Gerüchte um eine mögliche Verletzung des Anführers der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeheizt.

Nach Angaben des Staatssenders Irakija soll IS-Oberhaupt Abu Bakr al-Bagdadi in der Folge eines Luftangriffes einer irakischen Spezialeinheit verletzt worden sein. Irakija berief sich auf das Innenministerium, macht jedoch keine Angaben, wann und wo der Luftschlag durchgeführt worden sein soll.

Dagegen berichtete der irakische Verteidigungsminister Chalid al-Ubaidi am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite, Al-Bagdadi sei durch einen von den USA durchgeführten Luftangriff am Freitag verletzt worden. Seit Samstag war von Medien über einen US-Luftschlag auf Al-Bagdadi nahe des an der irakisch-syrischen Grenze liegenden Al-Kaim berichtet worden.

Über den Tod oder eine Verletzung Al-Baghdadis ist mehrfach fälschlich berichtet worden. Das US-Zentralkommando in Tampa/Florida teilte am Sonntag mit, es lägen keine Informationen vor, die Berichte bestätigten, nach denen Al-Baghdadi verletzt worden sei.

Livestream Irakija, Arabisch

Facebook-Seite des irakischen Verteidigungsministers, Arabisch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin nominiert

Philadelphia - Hillary Clinton geht für die US-Demokraten ins Rennen um das Weiße Haus. Vom Parteitag in Philadelphia erhielt die 68-Jährige ein starkes Mandat. Die …
Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin nominiert

Terroranschlag vor Flughafen von Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Terroristen der Al-Shabaab-Miliz haben in Somalia einen Doppelanschlag vor dem Flughafen der Hauptstadt Mogadischu verübt.
Terroranschlag vor Flughafen von Mogadischu

Zehntausende feiern Messe zum Auftakt des Weltjugendtags

Junge Katholiken aus allen Erdteilen treffen sich in Krakau. Der Weltjugendtag soll der Kirche neue Impulse geben - und den Menschen Halt in Zeiten von Terror und Gewalt.
Zehntausende feiern Messe zum Auftakt des Weltjugendtags

Frankreich: Priester bei IS-Terrorattacke in Kirche getötet

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer …
Frankreich: Priester bei IS-Terrorattacke in Kirche getötet

Kommentare