+
Präsident Barack Obama nominierte Katherine Dhanani als Botschafterin für Somalia.

Katherine Dhanani wird Botschafterin

Erstmals seit 1991: US-Botschafter für Somalia

Washington - Nach mehr als 20 Jahren wollen die USA den Botschafterposten im ostafrikanischen Unruheland Somalia wieder besetzen.

Präsident Barack Obama nominierte Katherine Dhanani für diese Aufgabe, wie das Außenministerium in Washington in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Der Senat muss der Nominierung noch zustimmen. Der Botschafterposten war seit 1991 vakant.

Die Geschäfte der diplomatischen Vertretung werden derzeit von der kenianischen Hauptstadt Nairobi aus geführt. Grund ist die angespannte Sicherheitslage in Somalia. Dort verbreitet die Al-Shabaab-Miliz Terror. Seit Jahren kämpfen die Extremisten für einen sogenannten Gottesstaat am Horn von Afrika

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Was Merkel mit "Wir schaffen das" (nicht) erreicht hat

Berlin - Angela Merkels Satz "Wir schaffen das" sollte die Deutschen in der Flüchtlingskrise optimistisch stimmen - rund ein Jahr später sieht alles ganz anders aus. 
Umfrage: Was Merkel mit "Wir schaffen das" (nicht) erreicht hat

Hacker-Angriffe gegen US-Demokraten umfassender als gedacht

Nicht nur E-Mails, sondern auch Wählerdaten: Das FBI untersucht jetzt gleich mehrere Hacker-Attacken gegen die US-Demokraten. Sie und Experten glauben, dass Russland …
Hacker-Angriffe gegen US-Demokraten umfassender als gedacht

Steinmeier ruft Türken in Deutschland zur Mäßigung auf

Möglicherweise 30 000 Erdogan-Anhänger werden am Sonntag in Köln auf die Straße gehen. Vier Gegendemonstrationen sind angemeldet. Kann das gut gehen? Angesichts der …
Steinmeier ruft Türken in Deutschland zur Mäßigung auf

"Turboradikalisierung"? Das sagt ein Experte

Nürnberg - Der Leiter der Beratungsstelle Radikalisierung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Florian Endres, hält eine "Turboradikalisierung" junger …
"Turboradikalisierung"? Das sagt ein Experte

Kommentare