+
In Burkina Faso gibt es blutige Unruhen.

Blutige Unruhen

Präsident von Burkina Faso lehnt Rücktritt vorerst ab

Ouagadougou - Trotz Unruhen: Blaise Compaore, der Präsident von Burkina Faso, hat einen sofortigen Rücktritt abgelehnt. Er hob auch den am Donnerstag ausgerufenen Ausnahmezustand wieder auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Staat erzielt Überschuss von 18,5 Milliarden Euro

Wiesbaden - Der deutsche Staat hat im ersten Halbjahr 2016 einen Überschuss von 18,5 Milliarden Euro erzielt. Die Einnahmen des Staates erhöhten sich auf 692,9 …
Deutscher Staat erzielt Überschuss von 18,5 Milliarden Euro

Forscher: Weitere Radikalisierung junger Muslime

Koblenz - Der Koblenzer Sozialforscher Stephan Bundschuh rechnet damit, dass die Radikalisierung junger Muslime weitergeht.
Forscher: Weitere Radikalisierung junger Muslime

Mit diesem Handel finanzieren Islamisten Anschläge

München - Die Terror-Organisationen "Islamischer Staat", Al Qaida, Hamas und Hisbollah haben eine Strategie gefunden, wie sie ihre Anschläge finanzieren können. Darüber …
Mit diesem Handel finanzieren Islamisten Anschläge

Eine Tote bei Autobombenanschlag im Süden Thailands

Bangkok (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag im Süden Thailands ist nach Medienberichten eine Frau ums Leben gekommen. Wie die Zeitung "Bangkok Post" schrieb, wurden 29 …
Eine Tote bei Autobombenanschlag im Süden Thailands

Kommentare