Syrien, Klinik, Angriff, Russland
+
Der Bombenangriff auf eine syrische Klinik sorgte für weltweites Entsetzen.

Zahlreiche Tote und Verletzte

Bombardierung syrischer Klinik: Russland weist Schuld von sich

Moskau - Nach dem tödlichen Angriff auf ein Krankenhaus im Bürgerkriegsland Syrien hat Russland sämtliche Anschuldigungen zurückgewiesen.

Syrische Aktivisten hatten der russischen Luftwaffe vorgeworfen, eine von der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) unterstützte Klinik in der Provinz Idlib zerstört zu haben. Solche Vorwürfe seien nicht hinnehmbar, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Dienstag in Moskau. Peskow verwies auf die Erklärung des syrischen Botschafters in Russland, Riad Haddad, der das US-Militär für den Angriff auf das Krankenhaus verantwortlich gemacht hatte. In der völlig verwüsteten Klinik gab es zahlreiche Tote und Verletzte.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ansbacher OB sieht kein Versagen der Stadt

Ansbach - Die Ansbacher Oberbürgermeisterin Carda Seidel (parteilos) sieht trotz des Anschlags vom Sonntag kein Versagen der Stadt in der Flüchtlingsbetreuung.
Ansbacher OB sieht kein Versagen der Stadt

Özoguz fordert eigenes Ministerium für Migration

Berlin - Migration, Integration und Flüchtlinge - vor zwei Jahren waren das keine ganz großen Themen. Das sieht heute ganz anders aus. Die Integrationsbeauftragte Özoguz …
Özoguz fordert eigenes Ministerium für Migration

Festnahme von 42 Journalisten in der Türkei angeordnet

Nun treffen die "Säuberungen" nach dem Umsturzversuch in der Türkei auch Journalisten: 42 von ihnen sollen festgenommen werden. Bei Razzien in Istanbul führt die Polizei …
Festnahme von 42 Journalisten in der Türkei angeordnet

Chefin der US-Demokraten kündigt Rücktritt an

Philadelphia - Geschlossen hinter Hillary Clinton - das ist eine der Botschaften, die vom Parteitag der US-Demokraten ausgehen soll. Erst recht als Kontrast zum …
Chefin der US-Demokraten kündigt Rücktritt an

Kommentare