Bundeswehr Transall
+
Bundeswehr-Soldaten vor einer Transall-Maschine.

Bericht

Bundeswehr-Ausbilder für Irak sitzen in Bulgarien fest

Sofia - Die ersten sechs Waffenausbilder der Bundeswehr für die Kurdengebiete im Nordirak sitzen einem Medienbericht zufolge in Bulgarien fest.

Die deutschen Waffenlieferungen für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak laufen an diesem Mittwoch an. Von Leipzig aus fliegt eine erste Maschine mit Panzerfäusten, Gewehren und Munition über die Hauptstadt Bagdad in das nordirakische Kurdengebiet. Dort sollen die Waffen an die Kurden-Armee Peschmerga übergeben werden.

Sechs deutsche Waffenausbilder und ein Sanitäter sitzen allerdings seit Freitagnachmittag in Bulgarien fest, weil sie keine Einreisegenehmigung für den Irak bekommen. Wann sie in den Irak weiterfliegen können, war nach Angaben des Einsatzführungskommandos vom Dienstagnachmittag noch unklar. Auch der Grund für die Verweigerung der Einreisegenehmigung war unklar. Im Einsatzführungskommando wurde gemutmaßt, dass es an einem kurzfristigen Wechsel des Flugzeugs liegen könnte.

Die Ausbilder sollen den Peschmerga die Bedienung der Waffen zeigen. Insgesamt werden 10 000 kurdische Kämpfer mit Waffen für 70 Millionen Euro aus Bundeswehrbeständen ausgerüstet. Die erste Lieferung wiegt 27 Tonnen.

Kurdische Peschmerga im Irak: Sie kämpfen gegen die IS-Terrormiliz

Kurdische Peschmerga: Sie kämpfen gegen die IS-Terrormiliz

dpa

Meistgelesene Artikel

Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa

Washington - Kurz vor der EM rufen die USA ihre Bürger zur Wachsamkeit in Europa auf. Sie betonen aber: Dies ist eine Standardwarnung, es gebe keine spezifische …
Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa

US-Wahl 2016: Donald Trump nennt amerikanische Presse "unlauter"

Washington - Donald Trump hat eine eine wichtige Schwelle für Präsidentschaftskandidatur überschritten. Alle Entwicklungen hier im News-Blog.
US-Wahl 2016: Donald Trump nennt amerikanische Presse "unlauter"

Landtag streitet übers bayerische Integrationsgesetz

München - Am Mittwoch debattiert der Landtag zwei Entwürfe für ein bayerisches Integrationsgesetz. Die Zeichen stehen auf Streit - vor allem wenn es um den Begriff der …
Landtag streitet übers bayerische Integrationsgesetz

Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul

Vor drei Jahren begannen Massenproteste gegen die AKP-Regierung in der Türkei. Diese will jedes Gedenken verhindern und sperrt den symbolträchtigen Gezi-Park in Istanbul.
Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul

Kommentare