+
Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Wahlkampfveranstaltung. 

Landtagswahl in Baden-Württemberg

CDU setzt zum Wahlkampfendspurt mit Merkel an

Stuttgart/Ettlingen - Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt die baden-württembergische CDU an diesem Freitag zum Endspurt im Landtagswahlkampf an.

Getrübt wird der Parteitag in Ettlingen bei Karlsruhe von einer neuen Wahlumfrage, die die CDU in ihrer einstigen Hochburg nur noch bei 28 Prozent der Stimmen und damit hinter den Grünen mit 32 Prozent sieht. Die grün-rote Koalition von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hätte derzeit allerdings trotzdem keine Mehrheit.

Somit ist offen, ob Kretschmann im Amt bleiben oder CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf seine Partei am 13. März wieder an die Regierung führen kann.

Beim Parteitag soll ein Wahlaufruf verabschiedet werden, in dem die CDU ihre politischen Schwerpunkte noch einmal umreißt. Sie verspricht darin unter anderem eine Stärkung der Polizei, mehr Straßenbau im Land und Korrekturen in der Bildungspolitik.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gegenseitige Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat zu Syrien

Das syrische Aleppo erlebt die bisher schwersten Bombenangriffe. Viele Menschen sterben. Im Weltsicherheitsrat schieben sich Russland und die westlichen Staaten …
Gegenseitige Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat zu Syrien

Historischer Friedensvertrag mit Rebellen in Kolumbien

Der Krieg in Kolumbien gilt als ältester Konflikt auf dem amerikanischen Kontinent. Der Frieden mit den marxistischen Farc könnte nun das endgültige Ende einer Ära …
Historischer Friedensvertrag mit Rebellen in Kolumbien

Zeichen der Entspannung? CSU lobt Merkel-Auftritt

Entspannung im Unionskrach? CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer lobte ausdrücklich den Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Flüchtlingsgipfel in Wien.
Zeichen der Entspannung? CSU lobt Merkel-Auftritt

Das Vermächtnis des Brückenbauers

München - Die Welt hat einen Mann verloren, der unermüdlich gegen das Vergessen gekämpft hat. Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer war ein Mahner, ein Versöhner, ein …
Das Vermächtnis des Brückenbauers

Kommentare