+
Außenminister Wang Yi bei einem früheren Treffen mit seinem US-Amtskollegen John Kerry. Foto: Ronald Zak

China verurteilt internationale Cyberattacken nach Angriff auf Sony

Peking (dpa) - Nach dem Nordkorea zugeschriebenen Hackerangriff auf Sony Pictures hat China Cyberattacken verurteilt.

"China lehnt jegliche Formen von Cyber-Angriffen und Cyber-Terrorismus ab", sagte Außenminister Wang Yi in einem Telefonat mit seinem US-Amtskollegen John Kerry. Das berichtete das Außenministerium in Peking. In der Mitteilung wurde Nordkorea jedoch nicht erwähnt.

Die USA haben der "New York Times" zufolge China um Unterstützung gebeten. Peking solle helfen, künftige nordkoreanische Cyberattacken zu blockieren. Eine Zusammenarbeit mit China habe entscheidende Bedeutung, weil praktisch die gesamte Telekommunikation Nordkoreas über von China betriebene Netzwerke laufe.

Sony Pictures hatte nach dem Hackerangriff und Drohungen gegen Kinos die Premiere einer Filmsatire abgesagt, in der Journalisten von der CIA beauftragt werden, Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zu töten. US-Präsident Barack Obama hat eine "angemessene Antwort" auf den Cyberangriff angekündigt. Nordkorea bestreitet jede Verantwortung.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump vs. Clinton: "Totaler Irrsinn, ihn auf die Welt loszulassen"

Hempstead - Das erste TV-Duell zwischen Trump und Clinton ist vorbei. Die Reaktionen sind eindeutig: Clinton trumpfte auf, Trump machte kein gutes Bild. Die ersten …
Trump vs. Clinton: "Totaler Irrsinn, ihn auf die Welt loszulassen"

"Donald, ich weiß, du lebst in deiner eigenen Realität"

Hempstead - Wer sagte was? Hier finden Sie die besten (und schlechtesten) Zitate der US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump vom 1. TV-Duell.
"Donald, ich weiß, du lebst in deiner eigenen Realität"

Stärken, Schwächen, Höhepunkte: TV-Debatte in Stichpunkten

Hempstead - Stärken, Schwächen, Höhepunkte: Die erste TV-Debatte zwischen Donald Trump und Hillary Clinton in Stichpunkten. Was bleibt hängen, welche Höhepunkte gab es, …
Stärken, Schwächen, Höhepunkte: TV-Debatte in Stichpunkten

Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Cartagena - In Kolumbien legen Regierung und Farc-Rebellen den ältesten Konflikt Lateinamerikas bei. Die Welt bejubelt den Friedensschluss. Doch die Kolumbianer müssen …
Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Kommentare