+
Ein Asylbewerber aus Eritrea war vor seinem Wohnhaus in einer Plattenbausiedlung im Dresdener Stadtteil Leibnitz-Neuostra gefunden worden. Foto: Arno Burgi

Ermittlungen im Fall des getöteten Asylbewerbers in Dresden dauern an

Dresden (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod eines afrikanischen Asylbewerbers in Dresden laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. "Die ganze Maschinerie, die Staatsanwaltschaft und Polizei zur Verfügung haben, wird aufgeboten", sagte Staatsanwalt Lorenz Haase am in Dresden.

Dazu gehörten unter anderem die Auswertung von Videomaterial aus Bussen und Bahnen sowie Zeugenbefragungen. Dabei konzentrierten sich die Ermittler derzeit auf die Mitbewohner und Nachbarn des Toten. Hinweise auf Täter, Hintergründe und Umstände des Verbrechens gebe es aber noch nicht, betonte Haase.

Der Asylbewerber aus Eritrea war am Dienstagmorgen tot vor seinem Wohnhaus in einer Plattenbausiedlung im Stadtteil Leubnitz-Neuostra gefunden worden. Laut Staatsanwaltschaft starb der 20-Jährige durch Messerstiche in Hals und Brust. Die Behörde ermittelt wegen Totschlags.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Mäßigung beim Streitthema Sexualkunde

München - Kaum ein Streit wird so erbittert geführt, wie die Sexualerziehung von Kindern in Schulen. Unser Redakteur Dirk Walter plädiert für Mäßigung in einem Kampf, …
Kommentar: Mäßigung beim Streitthema Sexualkunde

Klimawandel-Leugner wird Chef der US-Umweltbehörde

Washington - Das Kabinett des designierten US-Präsidenten nimmt Formen an. Mit drei neu besetzten Posten gibt Donald Trump klar die Richtung an - und empört die …
Klimawandel-Leugner wird Chef der US-Umweltbehörde

Integrationsgesetz: Opposition plant Marathon-Debatte

München - Das bayerische Integrationsgesetz wird vor allem eins kosten: Kraft und Nerven. SPD und Grüne wollen eine mehr als 12-stündige Dauersitzung darüber provozieren.
Integrationsgesetz: Opposition plant Marathon-Debatte

Umstrittene Richtlinien: Klassenkampf um Sexualkunde

München - Sollen Lehrer ihren Schülern mehr Verständnis für Homo-, Bi- und Transsexuelle beibringen? Über diese Frage tobt derzeit fast schon ein Glaubenskrieg. Wie wird …
Umstrittene Richtlinien: Klassenkampf um Sexualkunde

Kommentare