Bei der Registrierung

Experte: Flüchtlinge sollen Bildungs-Check machen

München – Geht es nach dem SPD-Bildungsexperten Martin Güll, sollen Flüchtlinge künftig schon bei der Registrierung einen Bildungs-Check machen. So könne sofort mit der Integration begonnen werden.

Mögliche Qualifikationen von Flüchtlingen sollten nach Ansicht der SPD lückenlos schon bei der Registrierung abgefragt werden. Flüchtlinge sollten daher „neben dem Gesundheits-Check auch einen Bildungs-Check“ machen, sagte der SPD-Bildungsexperte Martin Güll gegenüber dem Münchner Merkur. Kenntnisse der deutschen Sprache und berufliche Abschlüsse müssten in einen Bildungspass eingetragen werden. „Es darf keine Zeit vergeudet werden – Integration muss von der ersten Minute an passieren.“ 

Zudem müsse es Angebote schon in der Erstaufnahme-Unterkunft geben – also auch für Asylbewerber, die noch nicht anerkannt sind. Hier gehe es um Orientierungshilfe in praktischen Dingen bis hin zu den Straßenverkehrsregeln.

Dirk Walter

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spaniens Sozialistenchef Sánchez zurückgetreten

Madrid (dpa) - Der Chef der spanischen Sozialisten (PSOE), Pedro Sánchez, ist zurückgetreten. Hintergrund ist ein innerparteilicher Streit, ob die Sozialisten eine …
Spaniens Sozialistenchef Sánchez zurückgetreten

Kutschaty dringt auf Gesetz gegen Abzocke auf Kaffeefahrten

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) dringt auf ein Gesetz gegen Abzocke bei Kaffeefahrten. Trotz einer Ankündigung sei die …
Kutschaty dringt auf Gesetz gegen Abzocke auf Kaffeefahrten

Erdogan setzt EU unter Druck: "Sind am Ende unserer Geduld"

Ankara - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die EU-Staaten mit scharfen Worten aufgefordert, abschließend über den Beitritt seines Landes zu entscheiden.
Erdogan setzt EU unter Druck: "Sind am Ende unserer Geduld"

Papst Franziskus: Niemals Orthodoxe bekehren

Schwieriges Pflaster für Franziskus im Kaukasus: Nach vereinzelten Protesten bei seiner Ankunft in Tiflis sagte am Samstag die orthodoxe Kirchenführung Georgiens die …
Papst Franziskus: Niemals Orthodoxe bekehren

Kommentare