1 von 12
US-Präsident Barack Obama hat seinen Friedensnobelpreis mit “tiefer Dankbarkeit und großer Demut“ entgegengenommen.
2 von 12
Er räumte bei der Zeremonie in Oslo selbst ein, dass die Vergabe der Auszeichnung an ihn eine beträchtliche Kontroverse ausgelöst habe.
3 von 12
Erstens gebe es andere Persönlichkeiten, die mehr als er geleistet hätten.
4 von 12
Zweitens sei er der Oberkommandierende einer Nation, die in zwei Kriege verwickelt sei. Zugleich setzte sich Obama in seiner Rede für Frieden, Menschenrechte und Abrüstung ein.
5 von 12
Verglichen mit anderen großen historischen Figuren wie Albert Schweitzer und Nelson Mandela sei das bisher von ihm Erreichte gering, gab Obama zu.
6 von 12
“Zudem gibt es Männer und Frauen rund um den Erdball, die im Gefängnis sitzen und geschlagen werden, weil sie nach Gerechtigkeit streben“. Er könne denjenigen nichts erwidern, die darauf verwiesen, das diese Menschen “die Ehre sehr viel mehr verdient haben als ich“.
7 von 12
Auch sei er als US-Präsident für die Stationierung tausender junger Amerikaner in einem fernen Land verantwortlich.
8 von 12
“Einige werden töten. Andere werden getötet.“ Er sei sich der Kosten bewaffneter Konflikte bewusst.

Obama erhält den Friedensnobelpreis

Oslo - Obama erhält den Friedensnobelpreis

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

18-Jähriger erschießt neun Menschen in München

Gezielte Schüsse auf fliehende Menschen, Schreie, Panik. Am Ende eines grauenvollen Abends in München sind zehn Menschen tot, darunter der Attentäter. Es ist ein …
18-Jähriger erschießt neun Menschen in München

Mehr als 10.000 Festnahmen in der Türkei

In der EU wächst die Sorge wegen der Massenfestnahmen in der Türkei. Mehr als 10 000 Verdächtige sind bereits betroffen, und die Razzien dauern an. Die Regierung …
Mehr als 10.000 Festnahmen in der Türkei

Trump führt die Republikaner in die Präsidentenwahl

Donald Trump hat es geschafft: Er ist der Kandidat der Republikaner für die Wahl zum US-Präsidenten. Zum Ende des Parteitags macht er noch einmal klar: Das Wahlprogramm …
Trump führt die Republikaner in die Präsidentenwahl

Weinendes Pokémon in Syrien 

Damaskus - Der Pokémon-Hype geht um die Welt und macht diese mittlerweile so auch auf das viele Leid aufmerksam. Ein syrischer Künstler hat die Fabelwesen inmitten einer …
Weinendes Pokémon in Syrien 

Kommentare