Wolfgang Schäuble
+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Üble Andeutungen

Front National wütet gegen Finanzminister Schäuble

Paris/Berlin - Die Front National schockt mit üblen Andeutungen über die Vergangenheit von Wolfgang Schäuble. Der Finanzminister hatte die Rechtspopulisten zuvor als "faschistisch" bezeichnet.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich durch Äußerungen über die Front National (FN) den Zorn der rechtsextremen französische Partei zugezogen. "Ich kenne seine Vergangenheit nicht, man könnte sich vielleicht dafür interessieren", sagte der FN-Abgeordnete Gilbert Collard am Mittwoch dem Sender France 3. "Er muss eine gewisse Erfahrung darin haben, Faschisten auszumachen", fügte Collard hinzu.

Schäuble hatte die FN am Dienstag als "faschistische Partei" bezeichnet. Bei der Europawahl hatte die FN in Frankreich mit einem Stimmenanteil von knapp 25 Prozent klar gewonnen und war erstmals bei einer landesweiten Wahl stärkste Partei geworden. Am Dienstagabend wies bereits die FN-Vorsitzende Marine Le Pen Schäubles Äußerungen zurück.

Frankreichs ehemaliger Wirtschafts- und Finanzminister Pierre Moscovici nahm den CDU-Politiker gegen die Andeutungen Collards in Schutz. Diese seien eines Abgeordneten unwürdig, sagte er. Der während des Zweiten Weltkriegs geborene Schäuble sei "ein großer Europäer" und ein "ehrlicher Freund Frankreichs", der sich um die Versöhnung beider Länder verdient gemacht habe.

AFP

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Anti-Terroraktionen in Belgien

Belgien kommt nicht zur Ruhe. Bei erneuten Anti-Terror-Razzien gibt es Festnahmen.
Wieder Anti-Terroraktionen in Belgien

Mitten in EM-Euphorie: Isländer wählen neuen Präsidenten

Die Enthüllungen der Panama Papers haben die Isländer aufgeschreckt. Ihr Vertrauen in ihre Politiker ist gering. Deshalb könnte bei der Präsidentenwahl am Samstag ein …
Mitten in EM-Euphorie: Isländer wählen neuen Präsidenten

Papst ruft auf Armenien-Reise zum Frieden auf

Der Papst auf Friedensmission im Kaukasus: Auch am zweiten Tag findet Franziskus deutliche Worte und erinnert an die Gräueltaten vor mehr als 100 Jahren. Er nimmt die …
Papst ruft auf Armenien-Reise zum Frieden auf

Neue Petition am Start: Kommt ein Exit vom Brexit?

London - Kommt jetzt der Exit vom Brexit? Mehr als anderthalb Millionen Briten haben bis Samstagnachmittag eine Petition für ein zweites Referendum über die …
Neue Petition am Start: Kommt ein Exit vom Brexit?

Kommentare