+
Michel Rocard (85) ist tot.

Mit 85 Jahren gestorben

Früherer französischer Premierminister Rocard ist tot

Paris - Trauer in Frankreich: Der frühere französische Premierminister, Michel Rocard, ist am Samstag im Alter von 85 Jahren gestorben,

Das sagte sein Sohn Francis der Nachrichtenagentur AFP in Paris. Der Sozialist Rocard war von 1988 bis 1991 Regierungschef in Frankreich, damals war François Mitterrand Präsident.

Rocard starb nach Angaben seines Sohnes am Nachmittag in einem Pariser Krankenhaus. Die Todesursache war zunächst nicht bekannt. Präsident François Hollande würdigte Rocard in einer Erklärung als „große Figur der Republik und der Linken“. Er habe einen Sozialismus vertreten, der Utopie und Modernität vereint habe.

Rocard trat 1974 der Sozialistischen Partei bei, wo er sich vor allem in wirtschaftspolitischen Fragen engagierte. Ab 1988 war er Chef einer Minderheitsregierung und musste mit wechselnden Mehrheiten arbeiten. Immer wieder gab es Spannungen mit dem damaligen Staatschef Mitterrand. Im Mai 1991 trat Rocard zurück.

afp/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Grüne sagen Ja zum Koalitionsvertrag

In wenigen Tagen soll Rot-Rot-Grün loslegen in Berlin. Zuvor befindet die Basis über das Regierungsprogramm. Die Grünen machten den Anfang - und deutlich: "Wir wollen …
Berliner Grüne sagen Ja zum Koalitionsvertrag

Bundespräsidentenwahl 2016 in Österreich: Das sagen die Umfragen und Prognosen

Wien - Am 4. Dezember 2016 wird in Österreich die Bundespräsidentenwahl wiederholt. Hier finden Sie aktuelle Umfragen und Prognosen zu Hofer und van der Bellen.
Bundespräsidentenwahl 2016 in Österreich: Das sagen die Umfragen und Prognosen

Kauder erhöht Druck auf Facebook & Co.

Hasskommentare, Falschmeldungen und Meinungsroboter im Internet könnten im Wahljahr 2017 die Meinungen beeinflussen, fürchtet der CDU-Fraktionschef. Er kündigt an: Wir …
Kauder erhöht Druck auf Facebook & Co.

Cameron: Sieg Le Pens wäre „schwerer Schlag“ für Europa 

Paris - Mit Marine Le Pens Präsidentschaftskandidatur erstarkt auch in Frankreich der rechte, politische Rand.  Ein Sieg der Rechtspopulistin entspräche David Cameron …
Cameron: Sieg Le Pens wäre „schwerer Schlag“ für Europa 

Kommentare