+
Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel bejubelten den WM-Sieg in Rio de Janeiro gemeinsam.

Nach Titelgewinn

Gauck: Verständnis für Proteste gegen WM

Rio de Janeiro - Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Titelgewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien Verständnis für die Proteste gegen das Spektakel im Gastgeberland gezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamburgs Altbürgermeister Voscherau tot

Fast zehn Jahre lenkte Henning Voscherau als Bürgermeister die Geschicke Hamburgs. Auch bundespolitisch war er immer wieder aktiv. Nun starb er an den Folgen eines …
Hamburgs Altbürgermeister Voscherau tot

Alt-Bundespräsident Scheel ist tot

Er war eine Schlüsselfigur der sozialliberalen Ostpolitik - und wurde später als singender Bundespräsident populär. Nun starb der FDP-Politiker Walter Scheel mit 97 …
Alt-Bundespräsident Scheel ist tot

Biden: Kurdische Milizen müssen sich nach Osten zurückziehen

Istanbul (dpa) - US-Vizepräsident Joe Biden hat den Rückzug der syrischen Kurdenmilizen auf das Gebiet östlich des Flusses Euphrats gefordert. Außerdem sicherte er der …
Biden: Kurdische Milizen müssen sich nach Osten zurückziehen

Lammert: Luxusfüller im Bundestag "unnötig wie problematisch"

Einen Füller gibt es für wenige Euro im Schreibwarengeschäft, man kann aber auch mehrere Hundert Euro dafür ausgeben. Politiker im Bundestag haben das getan - auf Kosten …
Lammert: Luxusfüller im Bundestag "unnötig wie problematisch"

Kommentare