+
Präsident Hollande und Bürgermeisterin Anne Hidalgo nehmen an der Gedenkfeier teil. 

Gedenktafel an einer Eiche

Menschen gedenken der Terror-Opfer in Paris

Paris - Frankreich hat auf dem Platz der Republik in Paris der Opfer der Terroranschläge 2015 gedacht. Präsident Hollande und Bürgermeisterin Anne Hidalgo enthüllten am Sonntag eine Gedenktafel an einer Eiche.

Vor einem Jahr hatten militante Islamisten bei einem Anschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ zwölf Menschen erschossen. Weitere vier Menschen starben bei einem Terrorangriff auf einen koscheren Supermarkt. Außerdem wurde eine Polizistin getötet. Im November schlugen erneut Terrorkommandos zu und töteten 130 Menschen in Paris und Saint-Denis.

Der Platz der Republik hatte sich nach den Anschlägen zu einem zentralen Gedenkort entwickelt, am Fuß der Statue der nationalen Symbolfigur Marianne türmen sich noch heute Blumen. Wer zur Gedenkveranstaltung am Sonntag auf den Platz wollte, wurde von Polizisten durchsucht, wie auf Fernsehbildern zu sehen war.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende wollen gegen rechtspopulistische Demo protestieren

Berlin (dpa) - Das rechtspopulistische Bündnis "Wir für Berlin & Wir für Deutschland" will am Samstag in Berlin gegen die Aufnahme von Flüchtlingen demonstrieren. Es …
Tausende wollen gegen rechtspopulistische Demo protestieren

Erdogan kündigt Rücknahme aller Klagen wegen Beleidigung an

Ankara - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei sinnt Präsident Erdogan offenbar auf Rache und ist bereit, die Todesstrafe wieder einzuführen. Auch Deutschland soll …
Erdogan kündigt Rücknahme aller Klagen wegen Beleidigung an

Nach Merkel-Rede: CSU fordert schärfere Grenzkontrollen

München – Nach dem Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor der Hauptstadtpresse fordert  Bayerns CSU-Fraktionschef Kreuzer schärfere Grenzkontrollen.
Nach Merkel-Rede: CSU fordert schärfere Grenzkontrollen

30 000 Menschen zur Pro-Erdogan-Demo in Köln erwartet

Der Putschversuch in der Türkei belastet auch das Klima unter den in Deutschland lebenden Türken. Erdogan-Anhänger planen eine Großkundgebung in Köln. Zudem sorgen …
30 000 Menschen zur Pro-Erdogan-Demo in Köln erwartet

Kommentare