+
Bundespraesident Christian Wulff ist beim Skifahren. Ob gegen ihn ermittelt wird, entscheidt jetzt der Generalstaatsanwalt.

Generalstaatsanwalt entscheidet über Wulff-Ermittlungen

Stuttgart/Hannover - Die Entscheidung darüber, ob gegen Bundespräsident Christian Wulff doch noch Ermittlungen wegen Vorteilsannahme eingeleitet werden, liegt nun bei der Generalstaatsanwaltschaft Celle.

Man habe sieben Beschwerden an die Aufsichtsbehörde übersandt, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, Jürgen Lendeckel, den “Stuttgarter Nachrichten“ (Mittwochausgabe).

Ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Celle sagte dem Blatt, man werde die Beschwerden daraufhin prüfen, ob man die Rechtsauffassung der Kollegen in Hannover teile. Wenn nicht, könne die Staatsanwaltschaft Hannover angewiesen werden, doch Ermittlungen gegen den Bundespräsidenten einzuleiten.

Christian Wulffs politisches Leben in Bildern

Christian Wulffs politisches Leben in Bildern

Rechtsexperten hatten in den vergangenen Wochen wiederholt kritisiert, dass die Staatsanwaltschaft Hannover keinen begründeten Anfangsverdacht gegen Wulff sieht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Blog: Neue Verfassung - Bosporus-Brücke wird umbenannt

Ankara - Die sogenannten "Säuberungsmaßnahmen" in der Türkei schreiten weiter voran. Seit dem Putschversuch wurden über 200 Mitarbeiter der Turkish Airlines gefeuert. …
News-Blog: Neue Verfassung - Bosporus-Brücke wird umbenannt

Flüchtlingspakt: Erdogan wirft EU Wortbruch vor

Ankara - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat der Europäischen Union Wortbruch bei dem Flüchtlingspakt vorgeworfen.
Flüchtlingspakt: Erdogan wirft EU Wortbruch vor

Erwin Huber wird 70: Ein Leben unter Hochspannung

München – Langer Aufstieg, steiler Sturz – und dann Arbeitswut statt Wehleidigkeit: In Bayerns Politik gehört Erwin Huber zu den Außergewöhnlichen. Einige haben sich an …
Erwin Huber wird 70: Ein Leben unter Hochspannung

Tausende Pilger zum Weltjugendtag in Krakau

Krakau (dpa) - Mit einer großen Messe unter freiem Himmel beginnt heute der Weltjugendtag in Krakau. Zu dem großen Treffen der katholischen Kirche haben sich mehr als …
Tausende Pilger zum Weltjugendtag in Krakau

Kommentare