+
Russische Hacker haben sich in das Computersystem des Pentagon eingewählt.

Hackerangriff

Cyberattacke aus Russland auf Pentagon-Computer

Washington - Hacker in Russland sind in ein nicht als geheim eingestuftes Computernetzwerk des US-Verteidigungsministeriums eingedrungen.

Die dieses Jahr verübte Cyberattacke sei schnell bemerkt und innerhalb von 24 Stunden abgewehrt worden, erklärte Verteidigungsminister Ashton Carter am Donnerstag in Washington. Zuvor hätten Experten des Pentagon nützliche Informationen über die Taktik der Hacker gewonnen. Den genauen Zeitpunkt des Hackerangriffs teilte der Minister nicht mit.

Carter besuchte am Donnerstag und Freitag das Silicon Valley in Kalifornien, um die Beziehungen zwischen dem Pentagon und der IT-Branche zu vertiefen. Der Chef des US-Auslandsgeheimdiensts NSA, Michael Rogers, hatte im März erklärt, Russland sei im Cyberbereich sichtbar aktiver geworden. Die Beziehungen zwischen den USA und Russland sind insbesondere wegen des Konflikts in der Ostukraine gespannt.

AFP

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gegenseitige Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat zu Syrien

Das syrische Aleppo erlebt die bisher schwersten Bombenangriffe. Viele Menschen sterben. Im Weltsicherheitsrat schieben sich Russland und die westlichen Staaten …
Gegenseitige Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat zu Syrien

Historischer Friedensvertrag mit Rebellen in Kolumbien

Der Krieg in Kolumbien gilt als ältester Konflikt auf dem amerikanischen Kontinent. Der Frieden mit den marxistischen Farc könnte nun das endgültige Ende einer Ära …
Historischer Friedensvertrag mit Rebellen in Kolumbien

Zeichen der Entspannung? CSU lobt Merkel-Auftritt

Entspannung im Unionskrach? CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer lobte ausdrücklich den Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Flüchtlingsgipfel in Wien.
Zeichen der Entspannung? CSU lobt Merkel-Auftritt

Das Vermächtnis des Brückenbauers

München - Die Welt hat einen Mann verloren, der unermüdlich gegen das Vergessen gekämpft hat. Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer war ein Mahner, ein Versöhner, ein …
Das Vermächtnis des Brückenbauers

Kommentare