+
Olaf Scholz: „Jeder weiß, dass die Ausgangsbedingungen sehr günstig sind.“

Nach der Wahl

Hamburger SPD verhandelt mit den Grünen

Hamburg - Der Landesvorstand der Hamburger SPD hat die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit den Grünen beschlossen.

Er sei zuversichtlich, dass diese auch erfolgreich verlaufen werden, sagte der SPD-Vorsitzende und Bürgermeister Olaf Scholz am Dienstagabend. „Jeder weiß, dass die Ausgangsbedingungen dafür sehr günstig sind.“ Die SPD hatte am Sonntag bei der Bürgerschaftswahl ihre absolute Mehrheit verloren und braucht nun einen Koalitionspartner. Scholz hatte stets gesagt, darüber mit den Grünen sprechen zu wollen. Diese wollen an diesem Mittwoch in einer Landesmitgliederversammlung über Verhandlungen mit der SPD entscheiden.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei IS-Terrorattacke in nordfranzösischer Kirche

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer …
Tote bei IS-Terrorattacke in nordfranzösischer Kirche

Kritik an Wagenknecht nach umstrittenen Flüchtlings-Aussagen

Nicht zum ersten Mal löst Sahra Wagenknecht mit Aussagen zur Ausländerpolitik Empörung in der eigenen Partei aus. Und nicht zum ersten Mal ist hinterher die Rede von …
Kritik an Wagenknecht nach umstrittenen Flüchtlings-Aussagen

Hass-Attacken auf AfD-Politiker? Kripo ermittelt

München - Die Kripo ermittelt wegen vermeintlich linksextrem motivierten Straftaten an acht AfD-Mitglieder in München und der Region Oberbayern gegen Unbekannt. Nun …
Hass-Attacken auf AfD-Politiker? Kripo ermittelt

Das ist über die Geiselnehmer in der Kirche bislang bekannt

Saint-Etienne-du-Rouvray- In Nordfrankreich kam es zu einer Geiselnahme in einer Kirche. Die Täter schnitten dem Pfarrer die Kehle durch, wurden von der Polizei getötet. …
Das ist über die Geiselnehmer in der Kirche bislang bekannt

Kommentare