+
Volker Beck ist derzeit krank geschrieben.

Ermittlungen nach Drogenfund

Immunität von Volker Beck aufgehoben

Berlin - Der Bundestag hat nach Angaben der Berliner Staatsanwaltschaft die Immunität des Grünen-Bundestagsabgeordneten Volker Beck aufgehoben. Jetzt wird gegen den Politiker ermittelt, nachdem  bei hm Drogen gefunden worden waren.

Sie habe deshalb Ermittlungen aufgenommen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Polizei hatte Anfang März eine kleine Menge Drogen bei Beck gefunden. Laut Staatsanwaltschaft handelte es sich um 0,6 Gramm einer "betäubungsmittelverdächtigen Substanz", nach Medienberichten Crystal Meth. Beck stellte daraufhin seine Fraktionsämter zur Verfügung und ist derzeit krank geschrieben. Sein Mandat hat er behalten.

Zunächst hatte die Bundestagsverwaltung die Aufhebung der Immunität aus formalen Gründen abgelehnt. Nunmehr hat sie dem nachgebesserten Begehren der Staatsanwaltschaft nicht mehr widersprochen.

In der Regel kann gegen einen Abgeordneten nach 48 Stunden ermittelt werden, wenn der Bundestag einer entsprechenden Mitteilung über die Ermittlungsabsicht der Staatsanwaltschaft nicht widerspricht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Italien beginnt die Suche nach einer neuen Regierung

Wer wird Renzis Nachfolger? Womöglich er selber? Diverse Optionen liegen nach dem Rücktritt des italienischen Regierungschefs auf dem Tisch. Präsident Mattarella hört …
In Italien beginnt die Suche nach einer neuen Regierung

Auch Bouffier gegen Doppelpass-Beschluss des CDU-Parteitags

Wiesbaden (dpa) - Ebenso wie Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (beide CDU) gegen die Entscheidung des Essener …
Auch Bouffier gegen Doppelpass-Beschluss des CDU-Parteitags

Abschiebungen nach Griechenland bald wieder möglich

Brüssel - Abschiebungen nach Griechenland sind seit 2011 ausgesetzt, weil europäische Gerichte schwere Mängel im griechischen Asylsystem festgestellt hatten. Das soll …
Abschiebungen nach Griechenland bald wieder möglich

Kommentar: Mäßigung beim Streitthema Sexualkunde

München - Kaum ein Streit wird so erbittert geführt, wie die Sexualerziehung von Kindern in Schulen. Unser Redakteur Dirk Walter plädiert für Mäßigung in einem Kampf, …
Kommentar: Mäßigung beim Streitthema Sexualkunde

Kommentare