"Wir streiken" vor dem Tor an einem städtischen Kindergarten. Foto: Stephan Jansen/Illustration
+
"Wir streiken" vor dem Tor an einem städtischen Kindergarten. Foto: Stephan Jansen/Illustration

In mehreren Bundesländern: Warnstreiks in Kitas

Berlin (dpa) - In mehreren Bundesländern haben Mitarbeiter von Kindertagesstätten und sozialen Diensten am Donnerstag die Arbeit niedergelegt.

Die Gewerkschaft Verdi hatte in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hessen zu Warnstreiks aufgerufen. Allein im Südwesten blieben mehr als 200 kommunale Kitas geschlossen. In Bayern könnten am Freitag bis zu 500 Einrichtungen betroffen sein.

Verdi und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) wollen mit den Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber für die Tarifrunde am Montag in Münster (Nordrhein-Westfalen) erhöhen. Der Verband kommunaler Arbeitgeber (VKA) hat bisher kein Angebot für die bundesweit rund 240 000 Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst vorgelegt. Die Gewerkschaften fordern eine gerechtere Bezahlung und eine bessere Eingruppierung - im Durchschnitt zehn Prozent mehr Lohn.

Verdi zu Warnstreiks

Meistgelesene Artikel

Debatten zu Flüchtlingen auf dem Katholikentag in Leipzig

Leipzig (dpa) - Die Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik werden heute beim Katholikentag in Leipzig diskutiert. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wird …
Debatten zu Flüchtlingen auf dem Katholikentag in Leipzig

Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima

Auf diese Geste hat Japan lange gewartet: Erstmals besucht ein US-Präsident im Amt das Mahnmal für die Toten des Atombombenabwurfs auf Hiroshima. Eine Entschuldigung …
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima

Wagenknecht und Bartsch kontern Gysi-Kritik

Die AfD macht der Linken zu schaffen. Gregor Gysi hat es nicht mehr ausgehalten - und das Erscheinungsbild seiner Partei kritisiert.
Wagenknecht und Bartsch kontern Gysi-Kritik

US-Wahl 2016: Donald Trump hat genug Delegierte für Kandidatur

Washington - Donald Trump hat eine eine wichtige Schwelle für Präsidentschaftskandidatur überschritten. Alle Entwicklungen hier im News-Blog.
US-Wahl 2016: Donald Trump hat genug Delegierte für Kandidatur

Kommentare