Bayern schlägt wegen drastisch steigender Asylbewerberzahlen aus dem Kosovo Alarm. Foto: Marc Müller
+
Bayern schlägt wegen drastisch steigender Asylbewerberzahlen aus dem Kosovo Alarm.

Reaktion auf Flüchtlingswelle aus dem Kosovo

Bund sagt schnellere Asylverfahren zu

Hannover/Stuttgart - Der Bund will dafür sorgen, dass Asylverfahren in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen auf 14 Tagen verkürzt werden.

Solche "priorisierte" Verfahren habe der Bund bei einer Telefonkonferenz der Innenminister zugesagt, sagte Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) der Deutsche Presse-Agentur in Stuttgart. Dafür wird das Personal beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aufgestockt.

Dies sei ein "deutlicher Schritt", um die Flüchtlingsproblematik in den Griff zu bekommen, sagte Gall. Hintergrund ist die immens gestiegene Zahl an Asylbewerbern aus dem Kosovo.

Keine Einigkeit erzielten die Minister bei der Forderung aus Bayern, Kosovo als "sicheren Herkunftsstaat" einzustufen. Diese Maßnahme sei "kurzfristig wirkungslos", sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) der Deutschen Presse-Agentur in Hannover.

Gall zufolge will der Bund die serbischen Behörden mit 20 Beamten der Bundespolizei unterstützen. Sie sollen vor allem bei der Aufdeckung gefälschter Dokumente helfen.

dpa

Innenministerium

Meistgelesene Artikel

Scholz fordert Abschaffung der Krankenkassen-Zusatzbeiträge

Hamburg (dpa) - Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat auf dem Deutschen Ärztetag eine Abschaffung der Zusatzbeiträge alleine zu Lasten der Krankenversicherten …
Scholz fordert Abschaffung der Krankenkassen-Zusatzbeiträge

"Jammern über Rechte, anstatt etwas zu unternehmen"

München - Grünen-Politiker Alexander Van der Bellen gewinnt den Wahlkrimi in Österreich. Ist das nun gut für Deutschland? Wir haben den Tenor unserer User …
"Jammern über Rechte, anstatt etwas zu unternehmen"

Treffen mit Muslimen: AfD-Co-Chef kritisiert Vorbereitung

Berlin - Nach dem Eklat zwischen dem Zentralrat der Muslime und der islamkritischen AfD hat der Co-Parteivorsitzende Jörg Meuthen eine schlechte Vorbereitung des …
Treffen mit Muslimen: AfD-Co-Chef kritisiert Vorbereitung

Camp von Idomeni: Über tausend Polizisten im Einsatz

Athen/Idomeni - Nach dem Beschluss der griechischen Behörden beginnt die Polizei in Idomeni, das Flüchtlingscamp zu räumen. Alle weiteren Infos und Entwicklungen in …
Camp von Idomeni: Über tausend Polizisten im Einsatz

Kommentare