+
Syriens Machthaber Bashar al-Assad kämpft um den Machterhalt.

Chlorgas eingesetzt?

IS rückt auf Militärflughafen in Syrien vor

Dair as-Saur - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Osten Syriens Teile des strategisch wichtigen Militärflughafens Dair as-Saur eingenommen.

Bei den vor drei Tagen begonnenen Kämpfen um das Gelände seien bisher mindestens 111 Menschen getötet worden, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Samstag.

Der Leiter der Menschenrechtler, Rami Abdel Rahman, sagte der Deutschen Presse-Agentur, IS-Kämpfer litten unter Atemproblemen. Er gehe deshalb davon aus, dass die syrische Luftwaffe die Extremisten mit Chlorgas bombardiert habe. Das syrische Staatsfernsehen meldete, die Armee jage "Terroristen".

Der IS hatte am Samstagmorgen mit dem Sturm auf den Flughafen begonnen. Zunächst beschoss er das Gelände heftig mit Granaten und Raketen, wie die Beobachtungsstelle meldete. Danach habe sich ein Selbstmordattentäter am Eingang des Flughafens in die Luft gesprengt.

Der Fliegerhorst ist die letzte Bastion der syrischen Streitkräfte in der Provinz Dair as-Saur, die ansonsten fast völlig unter Kontrolle des IS steht. Das Regime nutzt den Stützpunkt, um Gebiete unter IS-Kontrolle aus der Luft anzugreifen und die eigenen Truppen zu versorgen. Der Verlust des Flughafens wäre ein schwerer Schlag für das Regime. Ende August hatte die Sunnitenmiliz bereits den Militärflughafen al-Tabka nahe der IS-Hochburg Al-Rakka erobert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionen Kinder und Jugendliche zu arm für Urlaub

Erholt und entspannt kehren derzeit viele Familien aus den Ferien zurück - doch für viele sind Reisen schlicht zu teuer. Bei den Kindern und Jugendlichen ist rund jeder …
Millionen Kinder und Jugendliche zu arm für Urlaub

Showdown in Brasilien: Rousseff kämpft im Senat um ihr Amt

Lula versucht sich als Strippenzieher, Dilma Rousseff will an die Ehre der Senatoren appellieren, damit ihr linkes Regierungsprojekt nicht beerdigt wird. Brasilien …
Showdown in Brasilien: Rousseff kämpft im Senat um ihr Amt

Farc-Rebellen verkünden Waffenstillstand in Kolumbien

Erst der Friedensvertrag, nun ein dauerhafter Waffenstillstand: In Kolumbien feiern die Menschen nach 220 000 Toten historische Tage. Sie hoffen, dass der längste und …
Farc-Rebellen verkünden Waffenstillstand in Kolumbien

Merkel will CDU-Vorsitz angeblich mit Kanzlerkandidatur verknüpfen

Berlin - Wann gibt Angela Merkel ihre Entscheidung bekannt, ob sie nächstes Jahr wieder als Kanzlerkandidatin antritt? Die CDU-Chefin will sich von niemandem treiben …
Merkel will CDU-Vorsitz angeblich mit Kanzlerkandidatur verknüpfen

Kommentare