+

Kenia

IS erhält Zuwachs - Mehr Anschläge befürchtet

Nairobi - Eine Splittergruppe der somalischen Terrormiliz Al-Shabaab hat sich nach Angaben der kenianischen Polizei dem Islamischen Staat im Norden Kenia angeschlossen.

Die Sicherheitskräfte gingen davon aus, dass in der Folge womöglich die Zahl von Angriffen auf Einkaufszentren, Kirchen, Flughäfen und andere Verkehrsknotenpunkten noch steige, weil sich beide Gruppen eine Art tödlichen Wettstreit um die öffentliche Aufmerksamkeit liefern könnten, sagte der kenianische Generalinspektor Joseph Boinnett am Freitag.

Erst am Montag habe die IS-Gruppe bei der Stadt Mandera einen Bus angegriffen. Dabei wurden nach Polizeiangaben zwei Menschen getötet, zahlreiche weitere wurden verletzt. "Terrorismus ist noch immer eine Bedrohung für uns", sagte Boinnett. Kenia ist seit 2011, als Soldaten für den Kampf gegen Al-Shabaab nach Somalia entsandt wurden, ein Ziel der Terroristen.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das schreibt die deutschsprachige Presse über die Wahl

Wien/Berlin - Nach der Wahl in Österreich kommentieren Tageszeitungen in Deutschland und Österreich das Ergebnis. Hier lesen Sie eine Auswahl an Pressestimmen.
Das schreibt die deutschsprachige Presse über die Wahl

Alexander Van der Bellen ist neuer Bundespräsident

Wien - Österreich hat einen neuen Bundespräsidenten: Alexander Van der Bellen gewinnt die Wahl vor Norbert Hofer. Wir berichten im Live-Ticker über Hochrechnungen und …
Alexander Van der Bellen ist neuer Bundespräsident

Steinmeier: Deutsch-griechische Beziehungen auf gutem Weg

Athen (dpa) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein griechischer Amtskollege Nikos Kotzias sehen die deutsch-griechischen Beziehungen nach der …
Steinmeier: Deutsch-griechische Beziehungen auf gutem Weg

Ex-Grüner Van der Bellen siegt in Österreich deutlich

Wien - Lange sah es bei der Präsidentenwahl in Österreich nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus - mit Vorteilen für den FPÖ-Kandidaten Hofer. Zuletzt hatte aber …
Ex-Grüner Van der Bellen siegt in Österreich deutlich

Kommentare