+
Cesare Battisti

Italien zieht Botschafter aus Brasilien ab

Rom - Italien zieht seinen Botschafter aus Brasilien ab, weil Brasilia den als Terroristen verurteilten Schriftsteller Cesare Battisti nicht an Rom ausliefern will.

 Dies gab das italienische Außenministerium am Freitag bekannt. Der scheidende brasilianische Präsident Luiz Ignácio Lula da Silva hatte zuvor endgültig die von Italien geforderte Auslieferung des ehemaligen italienischen Linksextremisten abgelehnt.

Der in Italien wegen Mordes in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilte Battisti wurde 2007 in Rio festgenommen und wartet seitdem im Gefängnis auf eine Entscheidung. Zuvor hatte er jahrelang in Frankreich gelebt. Italien hatte bis zuletzt versucht, Lula umzustimmen. Die italienische Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi hatte bereits in den vergangenen Tagen klar gemacht, dass sie eine Ablehnung der Auslieferung nicht akzeptieren werde.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kabinett will Integrationsgesetz beschließen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute bei seiner Klausur das lange diskutierte Integrationsgesetz auf den Weg bringen. Darin sind neue Fördermaßnahmen für …
Kabinett will Integrationsgesetz beschließen

Camp von Idomeni: Evakuierung könnte bis zu 10 Tage dauern

Athen/Idomeni - Nach dem Beschluss der griechischen Behörden beginnt die Polizei in Idomeni, das Flüchtlingscamp zu räumen. Alle weiteren Infos und Entwicklungen in …
Camp von Idomeni: Evakuierung könnte bis zu 10 Tage dauern

US-Wahl 2016: Sanders beantragt Überprüfung der Vorwahl in Kentucky

Washington - Donald Trump hat sich auf einer NRA-Veranstaltung für das uneingeschränkte Recht auf Waffenbesitz eingesetzt. Waffenfreie Zonen will er abschaffen. Alle …
US-Wahl 2016: Sanders beantragt Überprüfung der Vorwahl in Kentucky

Parteivize Weber mahnt: CSU darf AfD nicht kopieren

München - Innerhalb der CSU bahnt sich eine Debatte über den Umgang mit der AfD an. Parteivize Manfred Weber mahnt ungewöhnlich deutlich ein Umdenken in seiner Partei an.
Parteivize Weber mahnt: CSU darf AfD nicht kopieren

Kommentare