1 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.
2 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.
3 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.
4 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.
5 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach. Auch der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow, kam nach Berlin. „Ich bin auch stolz darauf, dass ich ein bisschen etwas beigetragen habe dazu, dass wir heute so leben wie wir leben“, sagte der 83-Jährige.
6 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.
7 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.
8 von 36
Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach. Auch der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow, kam nach Berlin. „Ich bin auch stolz darauf, dass ich ein bisschen etwas beigetragen habe dazu, dass wir heute so leben wie wir leben“, sagte der 83-Jährige.

Zu 25 Jahre Mauerfall leuchten 7000 Licht-Ballons

Berlin erinnert mit einer großen Lichtinstallation an die Mauer, die vor 25 Jahren fiel. Die symbolische Lichtgrenze aus knapp 7000 leuchtenden Ballonen zeichnet auf 15 Kilometer einen Teil der einstigen Grenze nach.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spielt London auf Zeit? - EU verlangt rasche Austrittsverhandlungen

Das Brexit-Votum zum Ausstieg Großbritanniens aus der EU sorgt für heftige Turbulenzen. Online verlangen mehr als 1,5 Millionen Menschen eine zweite Abstimmung. Die …
Spielt London auf Zeit? - EU verlangt rasche Austrittsverhandlungen

"Was haben wir nur getan?" Presse-Schlagzeilen zum Brexit

London - Der Brexit ist wahr geworden. Großbritannien hat sich für den EU-Ausstieg entschieden. Die Stimmung ist explosiv, die einen jubeln, die anderen sprechen vom …
"Was haben wir nur getan?" Presse-Schlagzeilen zum Brexit

Briten stimmen für Austritt aus der EU

Helle Aufregung in Europa und aller Welt: Großbritannien hat sich für den Ausstieg aus der Europäischen Union entschieden. Am Ende eines nächtlichen Wahlkrimis steht ein …
Briten stimmen für Austritt aus der EU

"Remain" oder "leave"? Hier stimmt Großbritannien über den Brexit ab

Am Donnerstag stimmt Großbritannien im Brexit-Voting über seinen Verbleib in der Europäischen Union ab. Hier finden Sie Bilder von führenden Politikern.
"Remain" oder "leave"? Hier stimmt Großbritannien über den Brexit ab

Kommentare