+
Justizminister Heiko Maas hat in e4inem Gastkommentar für Spiegel Online eine inhaltlich harte Auseinandersetzung mit der AfD gefordert. Die

Inhaltliche Auseinandersetzung gefordert

Justizminister Maas nennt AfD „nationalistisch und frauenfeindlich“

Berlin - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat eine inhaltlich harte Auseinandersetzung mit der rechtspopulistischen AfD gefordert.

„Die AfD - das sind Brüder im Geiste von Wladimir Putin, Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan: nationalistisch, autoritär und frauenfeindlich“, schreibt Maas in einem Gastkommentar auf Spiegel Online. Mit Blick auf das kürzlich verabschiedete Grundsatzprogramm der AfD führt Maas aus, die Partei müsse sich an ihren Worten messen lassen: „Das AfD-Programm ist der Fahrplan in ein anderes Deutschland, in das Deutschland von vorgestern.“

Maas räumte ein, dass eine inhaltliche Auseinandersetzung mit AfD-Anhängern bislang nicht einfach gewesen sei. „Es ist schwer, mit Menschen zu diskutieren, die Fakten ignorieren, überall „Elitenbetrug“ oder „Lügenpresse“ wittern und ihre Realität aus den Verschwörungszirkeln des Internets zusammenklauben.“

Deutschnationale Töne auf AfD-Parteitag

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw-Maut: Zoff zwischen Wien und Berlin verschärft sich

Berlin - Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern sieht eine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen als Bedrohung für das gute Verhältnis zwischen den beiden …
Pkw-Maut: Zoff zwischen Wien und Berlin verschärft sich

Fast 800 Übergriffe auf christliche Flüchtlinge in Deutschland

München - In diesem Jahr gab es schon fast 800 Übergriffe auf christliche Flüchtlinge in deutschen Unterkünften. Das zeigt eine Erhebung des Hilfswerks Open Doors.
Fast 800 Übergriffe auf christliche Flüchtlinge in Deutschland

Mindestens 30 Tote bei Terroranschlag in Somalia

Mogadischu - Bei einem Autobombenanschlag der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab in Somalia sind mindesten 30 Menschen getötet und weitere 48 verletzt worden.
Mindestens 30 Tote bei Terroranschlag in Somalia

Italiens Präsident empfängt Außenminister Gentiloni

Die Lösung der Regierungskrise in Italien scheint zum Greifen nah: Der Staatspräsident trifft am Mittag den bisherigen Außenminister Gentiloni. Wird er der neue …
Italiens Präsident empfängt Außenminister Gentiloni

Kommentare