Hillary Clinton bei einer Wahlkampfveranstaltung in Iowa. Der kleine Staat im Mittleren Westen der USA ist der erste in dem Republikaner und Demokraten ihre Spitzenkandidaten bestimmen. Foto: Jim Lo Scalzo
+
Hillary Clinton bei einer Wahlkampfveranstaltung in Iowa. Der kleine Staat im Mittleren Westen der USA ist der erste in dem Republikaner und Demokraten ihre Spitzenkandidaten bestimmen. Foto: Jim Lo Scalzo

Kampf ums Weiße Haus: Auszählen der ersten Vorwahl in Iowa

Des Moines (dpa) - Mit großer Spannung werden im US-Bundesstaat Iowa die Stimmen der ersten Vorwahl im Kampf um das Weiße Haus ausgezählt.

Gut neun Monate vor der Wahl des nächsten US-Präsidenten ist Iowa der erste Staat, in dem Republikaner und Demokraten ihre Spitzenkandidaten bestimmen.

Die Serie von Abstimmungen in allen Bundesstaaten der USA dauert bis zum Sommer. In jeder Wahl wird in eine Zahl von Delegierten für einen Kandidaten bestimmt, diese Stimmen werden gesammelt.

Bei den Republikanern liegt in Umfragen der Multimilliardär Donald Trump vorn. Bei den Demokraten ist es Ex-Außenministerin Hillary Clinton, hart gefolgt von Senator Bernie Sanders aus Vermont.

Der kleine Staat Iowa im Mittleren Westen der USA hat zahlenmäßig geringe Bedeutung für die Kandidatenkür. Ein gutes Abschneiden kann den Bewerbern aber Rückenwind für den Wahlkampf geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linksruck in Spanien - Konservative trotz Verlusten stärkste Kraft

Madrid (dpa) - Linksruck bei der Neuwahl in Spanien: Das Bündnis um die Linkspartei Podemos (Wir können) hat nach einer Prognose des staatlichen Fernsehens TVE deutlich …
Linksruck in Spanien - Konservative trotz Verlusten stärkste Kraft

Neuwahlen in Spanien: Regierungswechsel ist möglich

Madrid - Bei der Parlamentswahl in Spanien ist die konservative Volkspartei (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy laut Prognosen erneut stärkste Kraft geworden.
Neuwahlen in Spanien: Regierungswechsel ist möglich

News-Blog zum Brexit: EU nimmt Druck von Cameron

London - Tag drei nach dem historischen Referendum im Vereinigten Königreich: Es ist der Tag nach dem Brexit. Wir halten Sie im News-Blog weiterhin auf dem Laufenden.
News-Blog zum Brexit: EU nimmt Druck von Cameron

Achterbahn entgleist - mehrere Verletzte

Glasgow - Mehrere Menschen sind Medienberichten zufolge bei einem Achterbahn-Unfall in einem schottischen Vergnügungspark verletzt worden.
Achterbahn entgleist - mehrere Verletzte

Kommentare