1 von 5
Als Regierungschefin ist sie stets korrekt gekleidet, im Urlaub liebt Bundeskanzlerin Angela Merkel es leger: Mit Ehemann Joachim Sauer unternimmt sie auf der Insel Ischia bei Neapel einen Spaziergang.
2 von 5
Als Staatsoberhaupt ist sie stets korrekt gekleidet, im Urlaub liebt Bundeskanzlerin Angela Merkel es leger: Mit Ehemann Joachim Sauer unternimmt sie auf der Insel Ischia bei Neapel einen Spaziergang.
3 von 5
Als Staatsoberhaupt ist sie stets korrekt gekleidet, im Urlaub liebt Bundeskanzlerin Angela Merkel es leger: Mit Ehemann Joachim Sauer unternimmt sie auf der Insel Ischia bei Neapel einen Spaziergang.
4 von 5
In Wanderschuhen, aber mit Halskette: Kanzlerin Angela Merkel beim Besuch der Stadt Pozzuoli.
5 von 5
Und auch bei der Begehung der antiken Stätte von Pompeji zeigt sich das Paar wind- und wetterfest.

Ganz leger in Pompeji

Kanzlerin Angela Merkel im Italienurlaub

Neapel - Als Regierungschefin ist sie stets korrekt gekleidet, privat eher leger: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ehemann Joachim Sauer schnüren im Italienurlaub die Wanderstiefel.

Meistgesehene Fotostrecken

Proteste in Frankreich beeinträchtigen auch AKW-Produktion

Der Gewerkschaftskampf gegen eine Arbeitsmarktreform in Frankreich erreicht die Atomkraftwerke. In einigen Meilern wird wegen Streiks die Produktion gedrosselt. Die …
Proteste in Frankreich beeinträchtigen auch AKW-Produktion

Polizei beginnt mit Räumung des Camps von Idomeni

Die Lage in dem "Wilden Camp von Idomeni" am Grenzzaun zu Mazedonien hat sich zuletzt immer mehr verschlechtert. Der griechische Staat will unter das Kapitel nun einen …
Polizei beginnt mit Räumung des Camps von Idomeni

Präsidentschaftswahl: Österreich gespalten

Wien - Die Entscheidung über Österreichs neuen Präsidenten ist zu einem Krimi geraten: Auch nach Auszählung praktisch aller Stimmen aus den Urnen stand am Sonntagabend …
Präsidentschaftswahl: Österreich gespalten

Aktivisten schneiden Braunkohle-Kraftwerk von Nachschub ab

Welzow - Umweltaktivisten jubeln, ein Energiekonzern sieht sich genötigt, die Landesregierung ist empört: Die Protestaktion gegen die Braunkohle hat am Pfingstwochenende …
Aktivisten schneiden Braunkohle-Kraftwerk von Nachschub ab

Kommentare