+
BSP-Chef Michail Mikow.

Bildung gescheitert

Keine große Koalition in Bulgarien

Sofia - Im ärmsten EU-Land Bulgarien ist nach Neuwahlen die Bildung einer großen Koalition nach deutschem Vorbild gescheitert.

Die am bei der Wahl am 5. Oktober zweitplatzierten Sozialisten (BSP) erteilten der bürgerlichen Wahlsieger-Partei GERB eine klare Absage: „Wir sind in der Opposition“, sagte BSP-Chef Michail Mikow nach Gesprächen mit GERB-Vorsitzenden Boiko Borissow am Sonntag.

Das neu gewählte Parlament in Sofia kommt an diesem Montag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Eine Regierungsmehrheit ist unter den acht Parlamentsparteien nicht in Sicht. Borissow drohte für 2015 mit einer weiteren, vorgezogenen Parlamentswahl - es wäre die dritte seit 2013.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Blog: Erdogan lässt tausende Einrichtungen schließen

Ankara - Mehr als 10.000 Beschuldigte sind im Zusammenhang mit dem Putschversuch in der Türkei in Gewahrsam genommen worden. Für Präsident Erdogan Anlass, den 15. Juli …
News-Blog: Erdogan lässt tausende Einrichtungen schließen

Yildirim: Türkische Präsidentengarde wird aufgelöst

Ankara - Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei soll die Präsidentengarde aufgelöst werden. Das sagte der türkische Regierungschef Binali Yildirim am …
Yildirim: Türkische Präsidentengarde wird aufgelöst

News-Blog: Clinton will US-Senator Tim Kaine als Vize-Präsident

Washington - Hillary Clinton hat US-Senator Tim Kaine zu ihrem möglichen Vize als Präsidentin der USA ernannt.  Alle Entwicklungen des US-Vorwahlkampfs im News-Blog.
News-Blog: Clinton will US-Senator Tim Kaine als Vize-Präsident

Erdogan verschärft Kurs gegen Kritiker - Gülen-Neffe festgenommen

Istanbul/Chengdu/Berlin - Die Vorgänge in der Türkei beunruhigen Deutschland, Europa und auch die G20-Gruppe der Top-Wirtschaftsmächte. Im Machtkampf Erdogans mit seinem …
Erdogan verschärft Kurs gegen Kritiker - Gülen-Neffe festgenommen

Kommentare