+
Contergan-Opfer bei einer Mahnwache.

Schwarz-Gelbe Koalition beschließt

120 Millionen Euro für Contergan-Opfer

Berlin - Die schwarz-gelbe Koalition will 120 Millionen Euro für die Versorgung von Contergan-Opfern bereitstellen.

Das kündigte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt am Donnerstagabend nach einem Koalitionsausschuss in Berlin an. Union und FDP hätten sich darauf verständigt, dass diese Menschen erheblich mehr Mittel bräuchten, sagte Dobrindt. Die Vorsitzende des Bundesverbands Contergangeschädigter, Margit Hudelmaier, hatte am Montag eine schnelle Verbesserung der medizinischen und finanziellen Lage gefordert, weil den Betroffenen die Zeit davonlaufe. Viele Opfer seien unterversorgt.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patientenschützer fordern mehr Kontrollen ambulanter Pflege

Berlin (dpa) - Die Deutsche Stiftung Patientenschutz verlangt Nachbesserungen am Entwurf eines Anti-Betrugsgesetzes von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) für die …
Patientenschützer fordern mehr Kontrollen ambulanter Pflege

Regierungstruppen drängen Taliban in Südafghanistan zurück

Kabul (dpa) - Afghanische Regierungstruppen haben nach offiziellen Angaben die Kontrolle über das Zentrum des Bezirks Chanischin im Süden des Landes zurückerobert. …
Regierungstruppen drängen Taliban in Südafghanistan zurück

Tunesisches Parlament entzieht Regierungschef das Vertrauen

Tunis - Für sein Projekt der "Nationalen Einheit" will Tunesiens Präsident Essebsi Regierungschef Essid loswerden. Der pocht auf die Verfassung und stellt die …
Tunesisches Parlament entzieht Regierungschef das Vertrauen

Merkel und Gauck bei Trauerfeier der Opfer des Amoklaufs

München (dpa) - München gedenkt heute der neun Todesopfer des Amoklaufs vor gut einer Woche. Zunächst wird es in der Frauenkirche einen ökumenischen Gottesdienst geben, …
Merkel und Gauck bei Trauerfeier der Opfer des Amoklaufs

Kommentare