+
KBV-Chef Andreas Köhler

Streit um Köhlers Gehalt: FDP setzt Frist

Berlin - Im Streit um das Gehalt von KBV-Chef Andreas Köhler hat Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) der Kassenärztlichen Bundesvereinigung eine Frist gesetzt.

Wie die “Bild“-Zeitung (Montag) berichtet, forderte er die KBV-Vertreterversammlung am vergangenen Freitag schriftlich auf, die Verträge, in denen das Jahresgehalt Köhlers um 90.000 Euro auf 350.000 Euro aufgestockt wurde, bis zum 9. März nachzubessern. Laut “Bild“ will der Minister, dass der Zuschlag gestrichen wird. Bahr werde “in dieser Frage nicht nachgeben“, heiße es in Regierungskreisen.

Das Ministerium muss das Gehalt in einem aufsichtsrechtlichen Verfahren bestätigen und kann notfalls eine Anweisung geben.

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump blamiert sich mit Brexit-Tweet

Edinburgh - Donald Trump beweist mal wieder, dass Außenpolitik nicht seine Stärke ist - mit einer Nachricht auf Twitter zum Brexit-Votum.
Donald Trump blamiert sich mit Brexit-Tweet

News-Blog zum Brexit: Über eine Million Briten fordern zweites Referendum

London - Tag eins nach dem historischen Referendum im Vereinigten Königreich: Es ist der Tag nach dem Brexit. Wir halten Sie im News-Blog weiterhin auf dem Laufenden.
News-Blog zum Brexit: Über eine Million Briten fordern zweites Referendum

Brexit-Kommentar: Bitte nach der Scheidung kein Rosenkrieg 

München - Die Konsequenzen für die Abtrünnigen müssen spürbar sein, aber mit Augenmaß. Denn bestraft werden die Briten ohnehin genug - und an einem Rosenkrieg kann …
Brexit-Kommentar: Bitte nach der Scheidung kein Rosenkrieg 

Brexit: Das sind die Folgen für Arbeiter und Urlauber

London - Großbritannien hat abgestimmt und sich gegen einen Verbleib in der EU ausgesprochen. Aber was bedeutet das eigentlich für uns? Die wichtigsten Fragen und …
Brexit: Das sind die Folgen für Arbeiter und Urlauber

Kommentare