Türkei: Verbot für deutsche Abgeordnete

Kommentar: Der trotzige Erdogan

München - Der Streit um das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete wird auch das Verhältnis zwischen der Türkei und Europa nachhaltig stören. Deutlicher konnte man es kaum zum Ausdruck bringen, was Erdogan und Co. von Demokratie und diplomatischen Regeln halten. Ein Kommentar von Werner Menner.

Erdogan kann wohl nicht anders: Es ist ein Gemisch aus verletzter Eitelkeit und zwanghafter Machtdemonstration, das den türkischen Staatschef dazu zwingt, wie ein trotziger Bub mit den Füßen zu stampfen, auch der Kanzlerin eine Abfuhr zu verpassen und den Deutschen zu zeigen, dass nur der Fügsame Gnade findet.

Die Deutschen haben es gewagt, den türkischen Völkermord an den Armeniern auch im Parlament als Völkermord zu bezeichnen. Und deshalb dürfen Vertreter dieses Parlaments, das deutsche Soldaten zum Schutz der Türkei vor IS-Terror und Grenzverletzungen in die Türkei geschickt hat, diese Soldaten auf dem Stützpunkt Incirlik nicht besuchen. Das ist unsäglich – überraschend ist es nicht.

Der Streit, der inzwischen tief in einer Sackgasse steckt, dokumentiert nicht nur die Paranoia, die in der Erdogan-Regierung mit Blick auf die Armenien-Frage herrscht und deren Auswüchse immer bedenklicher werden. Der Streit wird auch das Verhältnis zwischen der Türkei und Europa nachhaltig stören. Deutlicher konnte man es kaum zum Ausdruck bringen, was Erdogan und Co. von Demokratie und diplomatischen Regeln halten. Grund genug für Berlin, keinen Millimeter nachzugeben – und weitere Militärhilfen für die Türkei noch sorgfältiger abzuwägen.

Rubriklistenbild: © Haag Klaus

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frankreichs Premier Valls tritt zurück

Paris - Dass Manuel Valls in den Élysée will, war ein offenes Geheimnis. Nun macht er den Schritt offiziell - und Präsident François Hollande muss sich für die letzten …
Frankreichs Premier Valls tritt zurück

US-Außenminister Kerry erhält Bundesverdienstkreuz

Abschiedsbesuch von John Kerry in Deutschland: Der scheidende US-Außenminister bekommt das Bundesverdienstkreuz. Frank-Walter Steinmeier - selbst auf neuen Wegen - nennt …
US-Außenminister Kerry erhält Bundesverdienstkreuz

CDU schließt Steuererhöhungen aus und verschärft Asylkurs

Essen - Die CDU will mit einer klaren Absage an höhere Steuern und einem schärferen Asylkurs in den Bundestagswahlkampf 2017 ziehen. Auf Drängen des Wirtschaftsflügels …
CDU schließt Steuererhöhungen aus und verschärft Asylkurs

Künftig Grenzkontrollen rund um die Uhr an drei Autobahnen

Bayerische Polizisten werden nun doch für Grenzkontrollen eingesetzt. Nach langem Hickhack hat der Bund ein entsprechendes Hilfsangebot aus Bayern angenommen. Autofahrer …
Künftig Grenzkontrollen rund um die Uhr an drei Autobahnen

Kommentare