3,8 Millionen Bürger sind in Kroatien wahlberechtigt. Foto: Antonio Bat
+
3,8 Millionen Bürger sind in Kroatien wahlberechtigt. Foto: Antonio Bat

Knappes Rennen vorhergesagt

Kroaten wählen neues Parlament

Zagreb - Das jüngste EU-Mitglied Kroatien wählt heute turnusmäßig ein neues Parlament. Die Meinungsforscher sagen ein äußerst knappes Rennen zwischen den regierenden Sozialdemokraten (SDP) und der konservativen Oppositionspartei HDZ voraus.

Wer am Ende die neue Regierung bildet, dürften die kleinen Parteien entscheiden. Ihre Zahl ist größer denn je. 3,8 Millionen Bürger sind wahlberechtigt.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Aktionismus": Opposition kritisiert Anti-Terror-Paket der CSU

Gmund - Freiheit braucht Sicherheit, argumentiert die CSU. Doch der Oppositon geht das neue Sicherheitskonzept der Staatsregierung viel zu weit.
"Aktionismus": Opposition kritisiert Anti-Terror-Paket der CSU

Türkei: Deutschland soll Gülen-Anhänger ausliefern

Nach dem Putschversuch in der Türkei fordert die Regierung in Ankara auch von Deutschland die Auslieferung von Gülen-Anhängern.
Türkei: Deutschland soll Gülen-Anhänger ausliefern

Jäger warnt Pro-Erdogan-Demonstranten

Tausende Erdogan-Anhänger wollen am Sonntag in Köln demonstrieren. Innenminister Jäger macht sicherheitshalber schon einmal deutlich, an welcher Stelle die Grenzen des …
Jäger warnt Pro-Erdogan-Demonstranten

Attentäter von Ansbach und Würzburg: Kontakt im Nahen Osten

In einem Regionalzug in Würzburg geht ein junger Flüchtling mit einer Axt auf Fahrgäste los. In Ansbach zündet ein Asylbewerber eine selbstgebastelte Bombe. Beide …
Attentäter von Ansbach und Würzburg: Kontakt im Nahen Osten

Kommentare