Der Kinderschutzbund Niedersachsen wollte das Geld nicht haben. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
+
Der Kinderschutzbund Niedersachsen wollte das Geld nicht haben. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Landgericht will neuen Empfänger für Edathy-Geld bestimmen

Verden (dpa) - Acht Tage nach dem Ende des Kinderporno-Prozesses gegen Sebastian Edathy wird das Landgericht Verden voraussichtlich heute einen neuen Empfänger für dessen Geldauflage bestimmen. "Ich gehe davon aus", sagte Gerichtssprecherin Katharina Krützfeld.

Die erneute Bestimmung eines Empfängers der 5000 Euro ist notwendig, nachdem der erste vom Gericht genannte Adressat, der Kinderschutzbund Niedersachsen, die Annahme verweigert hatte. Die Organisation begründete die überraschende Ablehnung mit der fehlenden Reue Edathys: Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, dass es möglich sei, sich von Vergehen gegen Kinder freizukaufen.

Meistgelesene Artikel

EX-RAF-Terroristen sollen noch mehr Überfälle begangen haben

Hannover (dpa) - Die mutmaßlichen Ex-RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette haben in Niedersachsen womöglich mehr Raubüberfälle verübt …
EX-RAF-Terroristen sollen noch mehr Überfälle begangen haben

EKD fordert Islamunterricht in ganz Deutschland

Berlin - Mit dem großen Flüchtlingsandrang wächst auch die Zahl muslimischer Kinder und Jugendlicher an den Schulen. Es gäbe gute Gründe, ihnen einen Islamunterricht …
EKD fordert Islamunterricht in ganz Deutschland

De Maizière empört über AfD-Kritik an Kirchen

Leipzig (dpa) - Die heftige Kritik der AfD am Flüchtlingsengagement der Kirchen sorgt weiter für Empörung. Bundesinnenminister Thomas de Maizière kritisierte die …
De Maizière empört über AfD-Kritik an Kirchen

De Maizière sauer wegen AfD-Anschuldigungen gegen Kirchen

Leipzig - Bayerns AfD-Landesvorsitzender Petr Bystron hat den Kirchen vorgeworfen mit den Flüchtlingen ein Millionengeschäft zu machen. Innenminister Thomas de Maiziére …
De Maizière sauer wegen AfD-Anschuldigungen gegen Kirchen

Kommentare